Anzeige

Die Rathausapotheke in Neustadt
Eltern sein, das fordert ganz schön – und in dieser Zeit besonders!

4Bilder

Neustadt. Aktuell müssen Eltern sich nicht nur mit einem besorgniserregenden Virus und tiefgreifenden gesellschaftlichen Einschränkungen befassen, mit großen finanziellen Sorgen und Angst vor der Zukunft. Sie sind auch mehr als jemals zuvor als Eltern gefordert. Viele von Ihnen werden dieser Tage zu Hause arbeiten und gleichzeitig Kinder betreuen und unterrichten müssen. Das ist ein gigantisches Pensum!

Vielleicht können diese Vorschläge Sie stärken:

Schritt 1: Informieren Sie sich selbst vorzugsweise aus seriösen Quellen, zum Beispiel auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Je besser Sie selbst informiert sind, um so leichter kommen Sie mit eigenen Ängsten zurecht. Das wiederum hilft Ihnen mit den Kindern ruhig zu bleiben.

Schritt 2: Seien Sie Ihren Kindern gegenüber aufmerksam und ehrlich. Sie werden wahrscheinlich versuchen, Probleme und schlechte Nachrichten so weit wie möglich von ihnen fern zu halten. Aber schon Babies spüren eine angespannte Stimmung und Kindergartenkinder haben Ohren so groß wie Rhabarberblätter, wenn sie etwas nicht hören sollen. Unserer Erfahrung nach brauchen Kinder keine Beschwichtigung oder Verleugnung eines Problems, aber man muss sie natürlich beruhigen. Nehmen Sie die Ängste Ihrer Kinder an und begegnen sie ihnen ehrlich, einfach und altersentsprechend. UNICEF hat einen guten Leitfaden entwickelt, wie sie mit Ihren Kindern über Corona sprechen können – schauen Sie doch mal rein. 

Schritt 3: Hetzen Sie nicht nur von Problem zu Problem, die werden schon nicht weglaufen. Sorgen Sie lieber regelmäßig für Wohlbefinden und Freude – für das Ihrer Kinder, aber auch für Ihr eigenes. Kochen Sie zum Beispiel lecker – im Gegensatz zu Klopapier gibt es derzeit reichlich frisches Obst und Gemüse zu kaufen. Spielen oder basteln Sie mal wieder was, stellen Sie sich ein paar blühende Zweige in die Wohnung, telefonieren Sie mit einem lieben Freund, schlafen Sie morgens länger, hören Sie schöne Musik … Schaffen Sie mit all dem kleine Inseln, auf denen Sie sich ausruhen können von den schlimmen Meldungen und Ihren persönlichen Sorgen. Dann geht es Ihnen besser und auch die Kinder können fröhlicher spielen und lernen.

Unser Team von der Rathausapotheke hat viele Mitarbeiter, die auch Eltern sind. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie groß diese Herausforderung ist, vor allem wenn ein Kind krank wird oder in Zeiten großer Belastung, wie wir sie derzeit erleben.

Wir haben uns überlegt, was wir selbst am nötigsten brauchen, wenn unsere Kinder krank sind. Richtig kompetente Ärzte und Apotheken stehen da ganz oben auf der Liste. Und so, wie wir mit Kindern eher zur Kinderärztin oder zum Kinderarzt gehen, wollen wir auch eine Apotheke, die auf die besonderen Erfordernisse von Kindern eingestellt ist. Ein Kind ist kein Erwachsener im Miniformat. Sein Organismus hat teils ganz andere Bedürfnisse und Medikamente müssen nicht nur anders dosiert sondern auch speziell abgestimmt sein. Wir möchten Ihnen unsere Beratungskompetenz dazu ans Herz legen. Lassen Sie sich von uns unterstützen, wenn es besonders wichtig für Ihre Familie ist. Außerdem haben wir ein großes Spektrum an Kindermedikamenten permanent in unserer Apotheke vorrätig, so dass Sie im Notfall ganz schnell das Nötige in Wohnortnähe bekommen. Seltenere Präparate können wir in kurzer Zeit für Sie bestellen, sofern sie verfügbar sind. Darüber hinaus haben wir viel Erfahrung mit homöopathischen und natürlichen Arzneimitteln. Wir können Ihnen häufig sanfte Alternativen empfehlen, falls kein Arztbesuch notwendig ist.

Kinder sind unser aller Zukunft und Eltern brauchen die bestmögliche Unterstützung für diese große Aufgabe. Wir wollen ein Teil davon sein und mit ganz besonderem Engagement für unsere kleinen Patienten und ihre Familien sorgen.
Wir wünschen Ihnen guten Mut, starke Abwehrkräfte, und uns allen einen baldigen  Frühlingsbeginn in jeglicher Hinsicht!

Mehr nützliche Informationen
und mehr Sonderangebote finden Sie auf unser Website www.rathausapotheke.de
So erreichen Sie uns:
Telefon: 06321-7861 / eMail: info@rathausapotheke-nw.de
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag durchgehend von 8 bis 18.30 Uhr, Samstag von 8 bis 13 Uhr

Autor:

Rathausapotheke Neustadt aus Neustadt/Weinstraße

Rathausstraße 8, 67433 Neustadt
+49 6321 7861
info@rathausapotheke-nw.de
Webseite von Rathausapotheke Neustadt
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen