Besichtigungstermine für Schüler*innen und Eltern
„Leibniz live“

Der offizielle „Tag der offenen Tür“ am Leibniz-Gymnasium ist am Samstag, 23. Januar 2021.
  • Der offizielle „Tag der offenen Tür“ am Leibniz-Gymnasium ist am Samstag, 23. Januar 2021.
  • Foto: Adolf Kluth
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Neustadt. Die Grundschüler*innen der vierten Klassen können gemeinsam mit ihren Eltern bereits im November 2020 das Leibniz-Gymnasium kennenlernen. Der offizielle „Tag der offenen Tür“ ist dann am Samstag, 23. Januar 2021, kann aber aufgrund der Corona-Situation nicht in der bisherigen Größenordnung und auch nicht nach dem bisherigen Konzept stattfinden.
Daher bietet das Leibniz-Gymnasium allen Viertklässlerinnen und Viertklässlern mit ihren Eltern im Vorfeld folgende alternative Termine an, damit alle das „Leibniz live“ kennenlernen können: Dienstag, 3. November, 14 Uhr; Mittwoch, 11. November, 14 Uhr; Samstag, 14. November, 10 und 13 Uhr; Freitag, 20. November, 14 Uhr; Donnerstag, 26. November, 14 Uhr sowie Montag, 30. November, 14 Uhr.
Nähere Informationen und die Möglichkeit einer datenschutzrechtlich einwandfreien Anmeldung ist auf der Homepage des Leibniz-Gymnasiums https://lg-nw.de/ zu finden. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Schreinerei Eberhard in Neustadt/Weinstraße weiß: Zirbenholz ist etwas ganz besonders.
5 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Die Zirbe – Königin der Alpen

Neustadt. Die Zirbe (auch Zirbel, Arbe oder Arve genannt) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Sie wird im Durchschnitt 200 bis 400 Jahre alt, aber es gibt freistehende Zirben mit einem Alter von tausend Jahren und mehr. Sie werden im Alter nur von Eibe und Eiche übertroffen. Die Zirbelkiefer bevorzugt Höhenlagen zwischen 1.500 und 2.000 Meter und kann Temperaturen von bis zu −43°C unbeschadet überstehen. Sie wächst entweder in Reinbeständen oder bildet mit der Europäischen Lärche...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen