Online-Vortrag am 26. Januar
Der klimagerechte Garten

Der Online-Vortrag behandelt 13 Klimawandel-Strategien als Sofortmaßnahmen für den Garten.  Foto: pixabay
  • Der Online-Vortrag behandelt 13 Klimawandel-Strategien als Sofortmaßnahmen für den Garten. Foto: pixabay
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Neustadt. Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum informiert zu dem Online-Vortrag „Der klimagerechte Garten - Was ist zu tun?“ - 13 Klimawandel-Strategien als Sofortmaßnahmen für den Garten.
Wir alle sind von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen, wir alle spüren die täglichen Veränderungen in unserem Leben. Die Winter werden milder und teilweise feuchter. Im Sommer wird es immer heißer, es regnet monatelang nicht. Die Folge sind ausgetrocknete Böden. Das hat Auswirkungen auf unsere Gartenbepflanzung. Neben Thuja gehört der Rasen zu den Klimaverlierern. In diesem Online-Vortrag werden Strategien und Konzepte für einen klimagerechten Garten vorgestellt.
Der Rückbau von Verschotterungen, die Nutzung von Regenwasser, die Eigenkompostierung, Verzicht auf Torf, die Schaffung von Lebensräumen und der Verzicht auf Pflanzenschutzmitteln sind nur einige dieser Maßnahmen. Und natürlich gibt es vielfältig-bunte Pflanzkonzepte!
Das Gute ist: Nach dem Vortrag können die vorgestellten Maßnahmen sofort im eigenen Garten umgesetzt werden. Das wirkt sich positiv auf das Kleinklima aus und fördert die Artenvielfalt, denn natürlich gärtnern bereitet Freude und hält gesund und beweglich!
Der Online-Vortrag findet statt am Dienstag, 26. Januar, 18 Uhr.
Anmeldung unter:
https://sachkunde-rlp.adobeconnect.com/gartenakademie/

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Längst nicht mehr nur ein Nischenphänomen für Gamer: Virtual Reality (VR) schafft neue Möglichkeiten in Aus- und Weiterbildung Foto: pixabay.de

Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded
Cross Reality in der Industrie

Bic Kaiserslautern. Trotz Corona-Krise war das Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded mit mehreren Veranstaltungen, spannenden Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen in diesem Jahr ein voller Erfolg. „Durch die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Stadt und Landkreis Kaiserslautern und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK) ist es uns möglich, das Netzwerk weiterzuführen, das bereits durch das Vorgänger-Projekt Industrial-XR entstanden ist“, berichtet...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen