Unfall auf der B38 unter Alkoholeinfluss
Wer saß am Steuer?

Neustadt. Gestern ereignete sich um 21.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B38 am Kreisel in Höhe der Nachtweide. Hier wollte der Fahrer den Kreisel an der Ausfahrt in Richtung A65, Zubringer Neustadt Nord, verlassen. Der Fahrer verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte zunächst links mit der Verkehrsinsel. Danach kam der Fahrer rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW drehte sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Bevor die Polizeistreife am Unfallort eintraf konnten sich die beiden Insassen eigenständig aus dem Auto befreien. Beide Männer gaben an, dass sie das Fahrzeug steuerten. Die Beamten konnten bei beiden Personen deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest konnten hier die Ergebnisse von 1,88 Promille, sowie 1,62 Promille verzeichnet werden. Da bislang nicht geklärt werden konnte, wer am Steuer des Wagens saß, wurden beiden Insassen eine Blutprobe entnommen sowie das Fahrzeug sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen