Unfall auf der A65 bei Neustadt
Schwerverletzte und Vollsperrung

Der Porsche ist zerstört, der Mini liegt auf dem Dach
  • Der Porsche ist zerstört, der Mini liegt auf dem Dach
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Kim Rileit

Neustadt.Am Donnerstag, 4. Juni, ereignete sich auf der A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Neustadt-Nord und Neustadt-Süd um 15.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit drei
beteiligten Fahrzeugen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand scherte eine 39 Jährige aus dem Kreis Südliche Weinstraße mit ihrem Pkw Mini zum Überholen aus und übersah dabei den Pkw Porsche eines 52 Jährigen aus dem Raum Neustadt. Trotz einer Vollbremsung konnte der Porschefahrer ein Auffahren auf den Mini nicht verhindern, dieser geriet daraufhin ins Schleudern und stieß zunächst gegen einen Lkw auf dem rechten Fahrstreifen. Anschließend schleuderte der Mini nach links, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Die Mini-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus in der Umgebung gebracht. Es entstand Schaden von mehr als 30.000 Euro. Für die Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe bis 16.30 Uhr teilweise voll gesperrt. Der Verkehr wurde bis dahin am der Ausfahrt Neustadt-Nord von der Autobahn geleitet. Es bildete sich ein Rückstau von etwa fünf Kilometer Länge. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter 06323 9550 oder per Email an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen