Unfallverursacherin fährt zunächst weiter - an Wohnanschrift gestellt
Schülerin an Fußgängerampel angefahren

Neustadt. Gestern Mittag gegen 14 Uhr überquerte eine 11-jährige Schülerin die Fußgängerampel in der Landauer Straße Kreuzung Speyerdorfer Straße. Ein silberner Kleinwagen fuhr aus Richtung Innenstadt kommend auf das Mädchen zu. Das Kind wurde am Bein erfasst und kam zu Fall. Hierdurch zog sie sich eine Verletzung am Knie sowie am Handgelenk zu. Die Unfallverursacherin fuhr einfach weiter. Unfallursache war vermutlich das Überfahren einer roten Ampel, da alle anderen Verkehrsteilnehmer standen. Eine Zeugin konnte sich das amtliche Kennzeichen des Wagens einprägen. Die 77-jährige Fahrerin konnte im Anschluss an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden und gab die Tat zu. Ein Strafverfahren wird eingeleitet. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen