Magazin Waldemar
Anzeige

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Spargel zu stechen, will gelernt sein
3Bilder
  • Spargel zu stechen, will gelernt sein
  • Foto: Quartier Christ
  • hochgeladen von Roland Kohls

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf beispielsweise nicht beschädigt werden, da hier die notwendigen Inhaltsstoffe für die nächste Saison gespeichert werden, erklärt Gartenbaumeister Ralf Christ.

Pfälzischer Spargel vom Quartier Christ: vom Hobby zum Beruf

Spargel von Christ gibt es seit 30 Jahren. Zuvor baute er als Hobby im elterlichen Garten in Iggelheim allerhand Gemüse an, bevor er sich auf die Königin des Gemüses auf Flächen rund um den Heimatort und bei Grünstadt spezialisierte. Und da die Nachfrage wuchs, wurde aus dem Hobby ein Beruf. „Wir experimentieren mit verschiedenen Sorten“, erklärt Christ. Diese Sorten kommen sehr gut an. So benötigte Christ bald mehr Platz. Da bot sich die ehemalige Kaserne in Neustadt an. Aufwendig und denkmalgerecht wurden die Gebäude saniert. Der gelungene Umbau ist vielfach ausgezeichnet worden und ist seit 1999 Standort des Quartiers Christ mit Hofladen und der gesamten Produktion.

Spargelsaison von März bis Mitte Juni

Frischer Spargel, dazu neue Kartoffeln, Schinken und geschmolzene Butter – es ist Frühling, Spargelsaison, kulinarisch ist es eine der schönsten Jahreszeiten. Von Ende März bis Mitte Juni wird auf den Feldern des Quartier Christ in Neustadt an der Weinstraße Spargel geerntet und im Hofladen sowie an den verschiedenen Ständen in Neustadt, Landau, Reichenbach bei Dahn und Ludwigshafen-Oggersheim tagesfrisch verkauft. Im Hofladen in der ehemaligen französischen Turenne-Kaserne im Osten Neustadts bekommt man alles, was man braucht: neben dem Spargel bietet das Quartier Christ dort neue Kartoffeln, verschiedene Schinkensorten, Brot, Butter, Vinaigrette und andere Saucen sowie Erdbeeren regionaler Partner. rk

Informationen zum Quartier Christ und den Verkaufsständen für Spargel, Erdbeeren und vieles mehr

Das Quartier Christ, Le Quartier Hornbach 5, in 67433 Neustadt, erreicht man telefonisch unter 06321 4991630. Infos auch online unter www.quartier-christ.de.In der Spargelzeit hat der Hofladen täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Verkaufsstände stehen auch an den Globus-Märkten in Neustadt und Ludwigshafen-Oggersheim, in Landau und in Dahn-Reichenbach.

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen