Ägyptische Verhältnisse in der Pfalz
Hilfe: MOMO und BIENE wollen nur raus!

Ohne Wasser ist der Eimer ok.
4Bilder

Maxdorf. Um Himmels Willen - ägyptische Verhältnisse in der Pfalz! Anders kann man ja die derzeitigen Temperaturen in unserer  Ecke nicht deuten. Und als Katzenliebhaber leide ich doppelt: bin selbst ab 28'C muffig und ab 33'C "am Ende" (bin absolut kein Sommerfreund - der Herbst ist "meine" Zeit) - und unsere zwei "Mäuse" MOMO und BIENE leiden sicher auch - oder etwa doch nicht? Denn sie sind ja abstammungsmäßig Ägypterinnen: vor bereits 4000 Jahren haben sie in der dortigen Region die Menschen erobert und sind dann auch nach Europa - und Maxdorf! - gekommen. Wahrscheinlich weil damals das Klima bei uns eben noch moderat war, pälzisch eben ... Und jetzt?

Jetzt haben sie wie wir die "A...karte": 39 Grad und es geht noch heißer ... Also wir helfen uns zuhause mit Hausmittelchen: kalter Tee, Ventilatoren, Fenster zu (puuh!), Rollos runter, in den Keller gehen, kaltes Wasser ins Gesicht u/o duschen, kein Alkohol (als Pfälzer auf Schorle verzichten - eine Zumutung!), u.a. Aber wie sollen wir Momo + Biene helfen?
Dabei: die wollen nur raus - egal, was da draußen für Backöfen brodeln. An allen Ecken unseres Gartens haben wir Wasser bereitgestellt - das wird aber auch schnell pisswarm, also 3-5x frisch machen? Ich bin ja nur noch am hinterherrennen. Schatten gibt's auch bei uns, aber die Teenies gehen woanders hin -
ja aber wo denn? Die wollen unseren Schatten nicht, und ob es da Wasser hat?

Ja gut, 2-3x kucken die schon noch bei uns mal wieder vorbei: Futter abfassen, dabei die kühlen Bodenfliesen mitnehmen, und 5-8 min dösen unterm Deckenventilator - dann geht's wieder raus nach Ägypten ... Es ist nichts zu machen: die wollen einfach nicht zuhause bleiben, in unserer "abgekühlten" Wohnung schon garnicht. Hier ist doch alles da: Ventilatorluft, kalte (?) Bodenfliesen, ein frischer Keller, Ruheplätze, schmusende Hände, warme (?) Worte - aber nein, offenbar ist das alles uncool. Wenn die so weitermachen, sehen sie bald so aus wie der olle Steinhaustiger vor den Pyramiden!

Wir kucken zu, lassen sie und leiden ... Sollen wir sie etwa nötigen und gegen ihren Willen (aber zu ihrem Besten) festhalten? Damit es ihnen "gut geht" in dieser bulligheißen Zeit ? Nee, geht eben nicht, die werden dann zickig und aggressiv, das will ja auch niemand. Also machen wir ihnen -zigmal die Tür auf in der Hoffnung, die wissen was sie wollen ... nicht Maoam, sondern ägyptische Verhältnisse. Ok, Momo + Biene sind 2 1/2 und 1 1/2 Jahre alt, also quasi erwachsen. Wollen Sie Ihren Kindern ab 17 vorschreiben, wie sie zu Ägypten zu stehen haben? Also - dann geht das bei Katzen ja auch nicht, unseren schon gar nicht. Aber wir sind froh, daß wir sie wenigstens nachts zum Schlafen zuhause begrüßen dürfen ... sofern wir nicht schon erschöpft und ausgelaugt weggenippelt sind. Und wir freuen uns dann alle jeden Morgen, wenn wir uns wiedersehen.

Und trotzdem wäre ich dankbar, wenn mir andere Katzenhalter mal ein paar Tipps gäben, wie man am besten mit Egyptians umgeht in dieser Zeit. Ich wäre allerdings sehr nachdenklich, wenn ich allein solche Katzen hätte: dann wären das eher Aliens, und keine Ägyterinnen. Schreiben Sie mir, würde mich freuen.

Autor:

Wolfgang Pieper aus Maxdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.