Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar spendet Preisgeld
Für gelebte Demokratie

Freude beim Verein Engagierte Jugend Neustadt: ZMRN-Geschäftsführerin Kirsten Korte (vordere Reihe, links), übergab den Spendenscheck.
  • Freude beim Verein Engagierte Jugend Neustadt: ZMRN-Geschäftsführerin Kirsten Korte (vordere Reihe, links), übergab den Spendenscheck.
  • Foto: Stadt Neustadt an der Weinstraße
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Metropolregion. Das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar wirkt im besten Sinne nach: Über eine royale Spende kann sich die Engagierte Jugend Neustadt (EJN) freuen. Kirsten Korte, Geschäftsführerin des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) übergab den Scheck in Höhe von 1000 Euro Anfang Februar an die Jugendlichen. Zur feierlichen Spendenübergabe kamen neben den Mitgliedern des EJN auch Vertreter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales der Stadt Neustadt an der Weinstraße sowie Schuldezernentin Waltraud Blarr. Oberbürgermeister Marc Weigel begrüßte die Gäste und bedankte sich für die großzügige Spende und den damit verbundenen Besuch aus Mannheim.

Martin Franck, Geschäftsführer der Tourist, Kongress und Saalbau GmbH, blickte im Rahmen der Übergabe auf das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar des ZMRN zurück, das im vergangenen Jahr am 14. Oktober erstmalig in Neustadt stattfand: Alle zwei Jahre treffen sich auf Einladung des ZMRN die royalen Botschafter der Region – von der Odenwälder Apfelkönigin bis zur Pfälzischen Zwiebelkönigin, von zahlreichen Weinprinzessinnen aus den vier Anbaugebieten der Region bis zu Tollitäten der fünften Jahreszeit. Mit der Veranstaltung würdigt der Verein ZMRN seit 2012 das Engagement der Repräsentanten für regionales Brauchtum.

Ihre Liebe zur Heimat feierten die Hoheiten 2018 gemeinsam im Spiegelpalast „Bon Vivant“ auf dem Hetzelplatz in Neustadt im Rahmen des Deutschen Weinlesefestes. Anschließend nahmen die Hoheiten am Winzerfestumzug teil und gewannen ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, das sie einem sozialen Zweck in Neustadt zukommen lassen wollten. Der Verein verdoppelte die Summe kurzerhand und überreichte den Scheck der Engagierten Jugend Neustadt. Über das Demokratiefestival „HAMBACH!“ waren die Verantwortlichen des ZMRN auf die Aktivitäten der Jugendlichen aufmerksam geworden. Kirsten Korte betonte, wie sehr sie sich darüber freue, mit der Spende Projekte die gelebte Demokratie in Neustadt zu unterstützen. laub/ps

Weitere Informationen:
www.m-r-n.com/verein

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.