Vorführungen in über 30 Orten der Metropolregion
Filmfestival der Generationen

Das dezentrale „Filmfestival der Generationen“ bringt bis 15. Vomeber Jung und Alt regionsweit ins Gespräch.  Foto: FFdG
  • Das dezentrale „Filmfestival der Generationen“ bringt bis 15. Vomeber Jung und Alt regionsweit ins Gespräch. Foto: FFdG
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Metropolregion. Noch bis 15. November steigt das 11. Europäische Filmfestival der Generationen – die Metropolregion Rhein-Neckar ist zum achten Mal nacheinander dabei, diesmal mit rund 40 lokalen Veranstaltern in über 30 Städten und Gemeinden von Nordbaden, Südhessen und der Pfalz.

Angekündigt sind einmal mehr internationale Spielfilme und Dokumentationen, die das Alter, das Altern und den Dialog zwischen Jung und Alt thematisieren. Gezeigt werden neben zahlreichen Erfolgen aus vergangenen Jahren aktuelle Produktionen wie der Hollywood-Streifen „Dancing Queens“ (mit Diane Keaton), „Über Grenzen – der Film einer langen Reise“ aus Deutschland, „Britt-Marie war hier“ aus Schweden oder „Romys Salon“ aus den Niederlanden.

Ziel des Festivals ist es, über die ausgewählten Film das Alter als eine entwicklungsdynamische Lebensphase zu zeigen, mit vielfältigen Potenzialen und Ressourcen für das Individuum und für die Gesellschaft. Außerdem sollen die Filme Inhalte transportieren, die zum Dialog mit dem Publikum einladen. Die Gespräche mit Experten aus Praxis, Wissenschaft, Kommune und Politik im Anschluss an die Filmvorführungen sind daher zentraler Bestandteil des Konzepts.

Der Verband Region Rhein-Neckar hat das dezentrale Festival im Rahmen der Regionalstrategie Demografischer Wandel und in Kooperation mit der Uni Heidelberg etabliert. Gestartet zunächst in Kinos in Mannheim und Heidelberg, ist es mittlerweile fester Bestandteil des jährlichen Kulturkalenders vieler Kommunen unter anderem in Bürgerhäusern, Gemeindesälen und Seniorenzentren. laub/ps

Informationen:
www.filmfestival-generationen.de

Weitere Beiträge aus der Metropolregion unter www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen