• 17. Mai 2018, 13:07 Uhr
  • 269× gelesen
  • 0

Vorverkauf für Spiel in Duisburg beginnt am 19. Mai zunächst für Dauerkarteninhaber und Mitglieder
SV Waldhof fiebert Relegationsduell mit KFC Uerdingen entgegen

Sie werden wieder mal  wie ein Mann hinter ihrer Mannschaft stehen: Die lautstarken und großartigen Fans des SV Waldhof.
Sie werden wieder mal wie ein Mann hinter ihrer Mannschaft stehen: Die lautstarken und großartigen Fans des SV Waldhof. (Foto: PIX)

Mannheim. Das letzte Saisonspiel in der Regionalliga Südwest hat der SV Waldhof Mannheim beim SSV Ulm mit 0:2 verloren, doch so richtig interessierte das am vergangenen Samstag schon keinen mehr, schließlich fiebert man in der Quadratestadt bereits den Aufstiegsspielen zur Dritten Liga gegen den KFC Uerdingen 05 entgegen.
Die Krefelder konnten auch am letzten Spieltag in der Regionalliga West Platz eins behaupten und treffen nun als Meister der Regionalliga West auf den Vizemeister der Regionalliga Südwest, der bereits seit vorletztem Wochenende SV Waldhof Mannheim heißt. Nach der Zweitligasaison 1982/83 fanden sich beide Klubs in der Fußball-Bundesliga wieder, in die der SVW damals als Zweitligameister direkt aufstieg, während der KFC Uerdingen 05, damals noch als Bayer 05 Uerdingen, als Dritter der Zweiten Liga den 16. der Bundesliga FC Schalke 04 in der Relegation (3:1 und 1:1) besiegte. Diesmal geht es für die beiden ehemaligen Erstligisten um den Aufstieg in die Dritte Liga und diesmal kann nur einer der beiden das Ticket für die nächst höhere Spielklasse lösen. Im Hinspiel am Donnerstag dem 24. Mai wird der Anpfiff um 19 Uhr allerdings nicht im altehrwürdigen Krefelder Grotenburg-Stadion ertönen, denn statt in der in die Jahre gekommenen Uerdinger Spielstätte wird das Aufstiegs-Hinspiel in Duisburg im Stadion des Zweitligisten MSV Duisburg ausgetragen. Am Samstag,  19. Mai startet der Vorverkauf für die Auswärtspartie in der schauinsland-reisen-arena gegen den KFC Uerdingen zunächst für Dauerkarteninhaber und Mitglieder. Der Verkauf findet von 8 Uhr bis 13 Uhr ausschließlich auf der Geschäftsstelle am Alsenweg statt.Am Samstag erhalten Dauerkarteninhaber und Mitglieder ein Vorkaufsrecht auf zwei Karten. Hierbei sind sowohl Dauerkarte beziehungsweise Mitgliedsausweis, sowie der Personalausweis zur Legitimation vorzulegen. Eine Kombination von Dauerkarte und Mitgliedschaft ist nicht möglich. Sollten Dauerkarteninhaber oder Mitglieder in diesem Zeitraum selbst nicht die Möglichkeit haben in der Geschäftsstelle ihr Vorkaufsrecht wahrzunehmen, kann eine Person bevollmächtigt werden dieses zu nutzen. Hierzu muss eine schriftliche Vollmacht vorgelegt werden.
Am Pfingstmontag,  21. Mai, beginnt um 8 Uhr der freie Vorverkauf. Hier kann pro Person nur eine Karte erworben werden. Insgesamt stehen dem SVW 4500 Karten zur Verfügung. 1200 Stehplatzkarten im Block Q und weitere 3300 Karten in den Blöcken R, S, 20 und 21. Sitzplatzkarten kosten 20 Euro, Stehplätze sind für 12 Euro zu erwerben. Ermäßigte Karten werden nicht angeboten.
Diese Partie wird als Livestream im Internet auf www.swr.de und www.wdr.de übertragen. Das Rückspiel am Sonntag dem 27. Mai findet um 14 Uhr im Mannheimer Carl-Benz-Stadion statt und ist bereits ausverkauft. Das Rückspiel wird in den TV-Programmen von SWR und WDR live zu sehen sein. (va)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt