Anzeige

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus
  • Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus
  • Foto: Body Street
  • hochgeladen von Roland Kohls

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen

„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man sonst kaum erreicht“, erklärt Alex de Vos, Inhaber der beiden Mannheimer Bodystreet-Fitnessstudios am Gondardplatz und am Wasserturm Mannheim und selbst Bodystreet-Trainer. Durch dieses intensive Training mit den elektrischen Impulsen werden unter anderem Verspannungen gelöst, die Muskulatur lockert sich und die Rückenschmerzen verschwinden, so de Vos. Und da der Körper nach einem solch intensiven Training Zeit zur Regeneration benötigt, reicht das wöchentliche Training vollkommen aus. Aber anderer Sport wie Laufen oder Radfahren sind auch in der Regenerationsphase möglich. Denn dabei werden in der Regel ganz andere Muskeln beansprucht. Den Erfolg des EMS-Trainings im Bodystreet spürt man schon nach wenigen Trainingseinheiten.

Personal Trainer beim Fitness-Training

Der andere Grund für die Effektivität des Trainings bei Bodystreet ist die persönliche Betreuung. Trainiert wird stets unter Aufsicht eines Personal Trainers, der sich ganzheitlich um die Kunden kümmert. Das ist auch der Grund, weshalb man stets einen verbindlichen Termin bucht. Der persönliche Trainer steht einem nicht nur bei jedem Training zur Seite, sondern gibt auch Tipps beispielsweise zur richtigen Ernährung. „Wir geben unmittelbares Feedback“, sagt de Vos. Das sei neben dem geringen Zeitaufwand und dem schnellen Erfolg ein wichtiger Teil des Erfolgsrezepts des Bodystreet-Konzepts.

Jederzeit sicheres Training bei Bodystreet

Da in den Bodystreet-Studios höchstens zwei Personen gleichzeitig trainieren und effektive Filteranlagen mögliche Viren aus der Luft holen, ist auch während der Corona-Pandemie ein sicheres Training möglich. Außerdem halten sich die Mannheimer Bodystreet-Studios konsequent an die jeweils geltenden Corona-Verordnungen. rk

Bodystreet in Mannheim

Die Bodystreet Fitness-Studios gibt es zwei Mal in Mannheim:
Im Lindenhof, Gontardplatz 186

Telefon: 0621 43760061, E-Mail: mannheim-gontardplatz@bodystreet.de,
Website: www.bodystreet.com/de/studio/bodystreet-mannheim-gontardplatz

Und am Wasserturm, Kaiserring 48-50

Telefon: 0621 43679483 E-Mail: Mannheim-Wasserturm@bodystreet.de,
Website: www.bodystreet.com/de/studio/bodystreet-mannheim-wasserturm

Autor:

Bodystreet Mannheim aus Mannheim

Gontardplatz 186, 68163 Mannheim
+49 621 43760061
mannheim-gontardplatz@bodystreet.de
Webseite von Bodystreet Mannheim
Bodystreet Mannheim auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen