Rhein-Neckar Löwen und Stadt Mannheim warnen vor Verkehrsbehinderungen
Stau zum Spiel gegen Kiel in der SAP-Arena

Mannheim. Besuchern des Handballspiels am Samstagabend, 13. Oktober, um 18 Uhr zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel wird dringend empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Weil parallel zum Löwen-Spiel in der SAP Arena auf dem Maimarktgelände die Automesse „Veterama“ stattfindet, ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um An- und Abreise zu rechnen.

Neben den Löwen und der SAP Arena selbst weist auch die Stadt Mannheim ausdrücklich auf die Problematik hin und empfiehlt in diesem Zusammenhang die Nutzung von Bussen und Bahnen. An dieser Stelle erfolgt auch von Seiten der Rhein-Neckar Löwen nochmals der Hinweis, dass die Eintrittskarte zum Spiel auch zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs berechtigt. In einer eigenen Mitteilung erklärt die Stadt, dass der Friedensplatz den Besuchern des Handballspiels als zusätzliche Parkmöglichkeit zur Verfügung gestellt wird. Von dort aus werden laut Stadt Sonderfahrten der Straßenbahnlinie 6A zwischen der Haltestelle Carl-Benz-Stadion und der Haltestelle SAP Arena SÜD eingerichtet. Der Friedensplatz befindet sich zwischen Technoseum und Carl-Benz-Stadion in der Nähe der Stadtausfahrt Mannheim Richtung Heidelberg. Von hier aus sind es mit der Bahn nur noch wenige Minuten bis zur SAP Arena.

Zum Spitzenspiel der DKB Handball-Bundesliga erwarten die Löwen gegen den THW Kiel mehr als 10.000 Besucher. Bei der Veterama rechnet man über das gesamte Wochenende inklusive Freitag mit rund 50.000 Besuchern, wobei Samstag als einer der besucherstärksten Tage gilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen