Corona-Fallzahlen in Mannheim
Weiterer Todesfall und Quarantäneanordnung

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Gerd Altmann/Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Coronavirus. Dem Gesundheitsamt in Mannheim wurden bis heute Nachmittag, 19. Oktober, 16 Uhr, 42 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Stadt verzeichnet außerdem einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Ein unter 50 Jahre alter Mann aus Mannheim ist in einem Mannheimer Krankenhaus verstorben. 

In der Stadt bestehen aktuell 277 akute Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt momentan bei einem Wert von 67,9 (Stand 20. Oktober, 16 Uhr). Insgesamt wurden in Mannheim 1577 Corona-Fälle bestätigt. Darunter sind 1286 Menschen genesen und 14 Personen verstorben.

Nach wie vor sind nach Angaben der Stadt Mannheim fast alle Infektionsketten nachvollziehbar, es gebe kein diffuses Infektionsgeschehen. Die Mehrzahl der positiven Fälle stamme von Infektionen im direkten Kontakt, also engen Kontaktpersonen von bereits positiv gemeldeten Fällen, die sich auch schon in Quarantäne befinden. Die Infektionen fanden zum ganz überwiegenden Teil durch direkten Kontakt im privaten, familiären, beruflichen oder schulischen Umfeld statt.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen und nimmt Kontakt mit diesen auf. Diese werden auch ohne Symptome auf das Virus getestet.

Alle beteiligten Ärzte, Gesundheitsbehörden sowie das Kompetenzzentrum Gesundheitsschutz am Landesgesundheitsamt arbeiten dabei eng zusammen. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. 

Quarantäneanordnungen für Schüler per Allgemeinverfügung

Zur Vereinfachung und Beschleunigung der Prozesse ordnet die Stadt Mannheim ab sofort in den Fällen, in denen für ganze Schulklassen und Kurse, die durch einen Infektionsfall in ihrer Klasse vom Coronavirus betroffen sind, eine häusliche Quarantäne angeordnet werden muss, diese per Allgemeinverfügung an. Die erfolgten mündlichen Anordnungen werden so durch die Allgemeinverfügung ergänzt. In Zukunft entfallen Zustellungen der Quarantäneverfügung im Einzelfall. Die Stadtverwaltung erreicht so eine schnellere Information und Rechtssicherheit.

Betroffene Schüler sollen allerdings weiterhin im Falle einer Quarantäne im Auftrag des Gesundheitsamtes sofort von der Schulleitung informiert werden. Betroffen waren und sind aus den letzten Tagen insgesamt Schülerinnen und Schüler aus 22 Klassen und Kursen von 14 Schulen.Die Allgemeinverfügung ist auf der Homepage unter www.mannheim.de/allgemeinverfuegung-schule-quarantaene veröffentlicht.  ps

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen