Besuch der Musikschule
Weihnachtliche Klänge im Rathaus

Weihnachtsliedersingen im Rathaus.

Mannheim. „Wir freuen uns jedes Jahr auf den Besuch der Musikschule Mannheim, die uns etwas Weihnachtsstimmung mitbringt“, mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zum mittlerweile traditionellen Weihnachtsliedersingen im Rathaus E 5. Gerade in der Betriebsamkeit kurz vor dem Jahresabschluss sei dies ein willkommener Moment um innezuhalten. „Danke auch im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für dieses musikalische Geschenk“, wandte er sich an den Kinderchor unter der Leitung von Juliane Santa sowie an das von Gabriele Hilsheimer geleitete Blockflötenensemble „Flötenbande“.
Zugleich zeige der vorweihnachtliche Auftritt im Rathaus stets auch die Vielfalt der Angebote zur musikalischen Bildung, die die Musikschule mache. „Wir sind stolz darauf “, so der OB und freute sich über die stetig wachsende Schülerzahl in den Musik- und Gesangsklassen ebenso wie die große Anzahl von Preisträgern und Preisträgerinnen bei „Jugend musiziert“ sowie die Angebote im Bereich der musikalischen Früherziehung.
Zunächst durften alle zuhören und traditionellen Weihnachtsliedern wie „Als ich bei meinen Schafen wacht“ oder „Alle Sterne“ lauschen. Nach diesem Auftritt des Kinderchors erfreuten als Instrumentalsolisten das Gitarrenduo Carl White und Clara Goumaz aus der Klasse von Maximilian Mangold sowie Melisande Sammler, Blockflöte, aus der Klasse von Gabriele Hilsheimer. Die „Flötenbande“ unterhielt das Publikum unter anderem mit „In dulci jubilo“ und dem neapolitanischen Weihnachtslied „Quanno nascette Ninno“. Dann wurde aus dem Auditorium selbst ein Chor, der mit Klavierbegleitung von Valentin Humburger gemeinsam die bekannten Weihnachtslieder „Ihr Kinderlein kommet“, „Alle Jahre wieder“ und „Herbei, o ihr Gläubigen“ anstimmte.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen