Betrugsverdacht
Minderwertige Uhren zu überteuerten Preisen in Mannheim verkauft

Geschädigte, die von dem Mann eine solche Uhr erworben haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Telefon 0621 1258-0, zu melden.
  • Geschädigte, die von dem Mann eine solche Uhr erworben haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Telefon 0621 1258-0, zu melden.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Ein 37-jähriger Mann verkaufte nach Angaben der Polizei am Mittwochabend, 14. Oktober, in der Mannheimer Innenstadt minderwertige Uhren zu überteuerten Preisen an bislang unbekannte Käufer. Ein Polizeibeamter beobachtete den Mann kurz vor 19 Uhr im Quadrat O 2 dabei, wie er einem Passanten auf der Straße eine Uhr verkaufte, anschließend in sein in der Nähe geparktes Auto stieg und in Richtung Wasserturm davonfuhr. Am Wasserturm konnte das Fahrzeug gestoppt und der 37-Jährige kontrolliert werden. Dabei wurden mehrere minderwertige Armbanduhren und ein vierstelliger Bargeldbetrag bei ihm aufgefunden. Eine Reisegewerbekarte konnte der in Deutschland wohnsitzlose Mann nicht vorweisen.Gegen ihn wird nun wegen des Verdacht des Betrugs sowie Verstoßes gegen die Gewerbeordnung ermittelt.
Geschädigte, die von dem Mann eine solche Uhr erworben haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Telefon 0621 1258-0, zu melden. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen