Neun Verletzte bei Unfall in Mannheim-Neckarau - Fahrer lebensgefährlich verletzt
Lastwagen kollidiert mit Straßenbahn

Neun Menschen wurden beim Unfall verletzt.
3Bilder
  • Neun Menschen wurden beim Unfall verletzt.
  • Foto: Stadt Mannheim
  • hochgeladen von Christian Gaier

+++UPDATE+++
Mannheim. Wie bereits berichtet, ereignete sich am Montagvormittag, 29. Juni, in der Neckarauer Straße in Mannheim ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug und eine Straßenbahn beteiligt waren.Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wollte der Fahrer des Sattelzugs in Höhe der Niederfeldstraße verbotswidrig wenden, informiert die Polizei in ihrer dritten Pressemitteilung zum Unfall. Beim Überqueren der Gleise kam es zur Kollision mit der Straßenbahn. Der Sattelzug sei anschließend rund 50 Meter mit der Straßenbahn mitgezogen worden.
Der Fahrer des Sattelzugs habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er sich einer Notoperation unterziehen musste.

Die Straßenbahn musste durch ein Kranfahrzeug der Feuerwehr wieder in die Gleise gehoben und anschließend ins Depot geschoben werden, informiert die Polizei. Der Sachschaden wird auf rund 700.000 Euro geschätzt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden zunächst durch die Feuerwehr abgestreut, im Anschluss an die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die Fahrbahn durch eine Fachfirma gereinigt. Die Ladung des Sattelzugs, darunter mehrere Paletten mit Gefahrgut, musste zum Weitertransport umgeladen werden.

Bis circa 14.15 Uhr war die stadteinwärts führende Fahrbahn der Neckarauer Straße voll gesperrt, informiert die Polizei. Derzeit werde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, die Aufräumarbeiten, sowie die Unfallermittlungen der Verkehrspolizei Mannheim dauern an. ps

++++UPDATE+++
Mannheim. Die Hoffnung, dass sich beim Zusammenstoß eines niederländischen Sattelzugs und einer Straßenbahn am Montagmorgen, 29. Juni, gegen 10.30 Uhr in der Neckarauer Straße, zwischen Niederfeldstraße und Lettestraße, niemand verletzt hat, hat sich leider nicht erfüllt. In einer aktualisierten Pressemitteilung spricht die Polizei von neun verletzten Personen verletzt. Dabei erlitt der Fahrer des Sattelzuges schwere Verletzungen, er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in eine Klinik eingeliefert, berichtet die Polizei. Durch den Zusammenprall entgleiste die Straßenbahn, die Neckarauer Straße ist derzeit während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten in beide Richtungen voll gesperrt, der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Berufsfeuerwehr Mannheim ist ebenfalls mit schwerem Gerät vor Ort im Einsatz. ps/gai

Mannheim.  Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einer Straßenbahn kam es nach Angaben der Polizei am Montagmorgen, 29. Juni, im Stadtteil Neckarau. Gegen 10.30 Uhr waren ein Sattelzug und eine Straßenbahn in der Neckarauer Straße, zwischen Niederfeldstraße und Lettestraße, zusammengestoßen. Hierbei entgleiste die Straßenbahn und steht seither teilweise auf der stadteinwärts führenden Fahrbahn. Die Neckarauer Straße in Fahrtrichtung Mannheim-Innenstadt ist derzeit ab der Voltastraße voll gesperrt. Der Verkehr wird örtlich abgeleitet. Über verletzte Personen ist derzeit nichts bekannt, meldete die Polizei. Vorsorglich seien mehrere Rettungsfahrzeuge an der Unfallstelle eingesetzt. Die Maßnahmen der Unfallaufnahme dauern derzeit noch an. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen