Mannheim-Innenstadt: Großeinsatz der Polizei
Gewalt, Festnahmen und Waffen

Symbolfoto

+++ UPDATE 12.51 Uhr +++

Mannheim. Nach den Auseinandersetzungen zweier Gruppierungen auf dem Marktplatz am Mittwochabend, 16.September,  wurden insgesamt acht Personen vorläufig festgenommen. Drei Beteiligte wurden im Rahmen der handfesten Auseinandersetzungen verletzt. Die Kripo ermittelt.
Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzungen versuchten zwar alle Beteiligten sich abzusetzen, allerdings konnten acht von ihnen Dank des schnellen und konsequenten Eingreifens der Polizei festgenommen werden.

Waffen und Videoaufnahmen gesichert

Es wurden ein Teleskopschlagstock, ein Elektroschocker, ein Baseballschläger und eine Reizgaspistole sichergestellt.
Videoaufnahmen vom Marktplatz wurden gesichert und befinden sich aktuell in der Auswertung.

Über die Gesamtzahl der beteiligten Gruppierungen liegen noch keine verlässlichen Informationen vor. Bei den Festgenommenen handelt es sich um multinationale Personen, die zum überwiegenden Teil nicht in Mannheim wohnen. Nachdem ihre Identität festgestellt wurde und sie erkennungsdienstlich behandelt worden waren, kame alle Festgenommen wieder auf freien Fuß. Sie äußerten sich bislang nicht zu den Geschehnissen.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat bereits in der Nacht mit acht Ermittlern die weiteren Recherchen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs aufgenommen. Die Zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sicherte Spuren am Tatort und an den festgenommenen Personen.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge waren weniger ethnische als vielmehr Milieustreitigkeiten im kriminellen Umfeld für das Entstehen des Konflikts ausschlaggebend, wie die Polizei mitteilt.


Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zu den Geschehnissen auf dem Marktplatz geben können, werden gebeten, sich telefonisch in Verbindung zu setzen mit dem Kriminaldauerdienst unter 06211744444 oder mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter 062112580.
(Polizeipräsidium Mannheim)

Ursprünglicher Artikel:

Mannheim. In der Mannheimer Innenstadt, im Bereich des Marktplatzes, kam es am Mittwochabend, 16. September, gegen 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei rivalisierenden Personengruppen. 

Großaufgebot der Polizei im Einsatz

Zahlreiche Notrufe alarmierten die Polizei, die mit starken Kräften anrückte und auf circa 30 bis 40 an der Auseinandersetzung beteiligte Personen traf. Beim Anrücken der ersten Einsatzfahrzeuge flüchteten diese.
Dennoch gelang es, einige der Tatbeteiligten vor Ort zu stellen und vorläufig festzunehmen. Zudem konnten auch genutzte Schlagwerkzeuge in der Nähe aufgefunden und sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beteiligten Personen wieder entlassen.

Die genauen Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen, die das Kriminalkommissariat Mannheim übernommen hat. (Polizeipräsidium Mannheim)

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen