Fluchtgefahr
16-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs in Untersuchungshaft

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Gerd Altmann auf Pixabay
  • hochgeladen von Anja Kiefer

Mannheim-Waldhof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, zusammen mit einem 14-jährigen Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben.
Der Tatverdächtige soll am vergangenen Sonntagabend, 16. Februar, gegen 23.20 Uhr, zusammen mit seinem Mittäter eine Gaststätte in der Oppauer Straße betreten haben. Zunächst soll einer der beiden Jugendlichen einen anwesenden Gast unter Vorhalt einer täuschend echt aussehenden Softair-Waffe aufgefordert haben, den Verwahrort der Kasse mitzuteilen. Dabei kam der Gastwirt hinzu, der sogleich ebenfalls unter Drohung zur Herausgabe der Kasse aufgefordert wurde. Unter dem Eindruck der vorgehaltenen Waffe soll der Geschädigte dann die Kasse mit über 600 Euro Bargeld herausgegeben haben. Die beiden Jugendlichen forderten den Gastwirt danach auf, die Schlüssel der aufgestellten Geldspielautomaten herauszugeben. Als dieser entgegnete, dass er diese nicht habe, flüchteten beide in Richtung Altrheinstraße. Beide konnten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Sowohl das geraubte Geld als auch eine Sturmhaube, die einer der Jugendlichen getragen haben soll, konnte bei einer Absuche des Fluchtwegs aufgefunden werden.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen den 16-jährigen Tatverdächtigen wegen Fluchtgefahr erlassen. Er wurde nach der Vorführung beim Ermittlungsrichter und Eröffnung des Haftbefehls in eine Jugendvollzugsanstalt eingeliefert.
Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Hauses des Jugendrechts dauern an. (Staatsanwaltschaft Mannheim/Polizeipräsidium Mannheim)

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen