Theatergruppe des TV 1892 Mannheim-Friedrichsfeld zeigt ihr neues Lustspiel
"Wer kronk is, muss kerngsund soi!"

Dirk Kappes, 1. Vorsitzender des TV 1892 Mannheim-Friedrichsfeld dankt der Theatergruppe für ihr Theaterstück bei der Weihnachtsfeier des TV
  • Dirk Kappes, 1. Vorsitzender des TV 1892 Mannheim-Friedrichsfeld dankt der Theatergruppe für ihr Theaterstück bei der Weihnachtsfeier des TV
  • Foto: Kristin Hätterich
  • hochgeladen von Kristin Hätterich

Mannheim-Friedrichsfeld. Das Lustspiel "Wer kronk is, muss kerngsund soi!" von Uschi Schilling rund um das Geschehen in einem Krankenhaus begeisterte das Publikum bei der Weihnachtsfeier des TV 1892 Mannheim-Friedrichsfeld. Mit Peter Manges, Gerd Gohlke, Natascha Siesz, Irmgard Kahle, Karin Lutz, Viola Doll, Jutta Preißendörfer und Peter Großmann standen bewährte Theaterschauspieler auf der Bühne. Als Neuzugang auf der Theaterbühne gab Marcel Jarmuty als Hypochonder sein Debüt. Erika Kappes als Souffleuse und der Vergnügungsausschuss des TV wirkten hinter den Kulissen für das Gelingen der Aufführung. Wer das neueste Theaterstück der Theatergruppe des TV noch nicht gesehen hat, hat im Januar noch mehrere Möglichkeiten. Einmal für die Senioren am Seniorennachmittag am 6. Januar um 14.30 Uhr, sowie für alle an den Theaterabenden am 11. Januar um 20 Uhr, 12. Januar 19 Uhr und am 13. Januar um 17 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen