Mitmachen und gewinnen
Wochenblatt-Tippspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland

Anmelden und mitmachen: Am großen Wochenblatt-Tippspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 kann jeder teilnehmen, ganz egal ob als Fußball-Kenner oder einfach nur zum Spaß.
  • Anmelden und mitmachen: Am großen Wochenblatt-Tippspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 kann jeder teilnehmen, ganz egal ob als Fußball-Kenner oder einfach nur zum Spaß.
  • Foto: Wochenblatt-Redaktion
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Auf unserem neuen Mitmach-Portal finden sich neben spannenden, lokalen Berichten, Nachrichten und tollen Fotos auch regelmäßig Aktionen und Gewinnspiele für unsere Wochenblatt-Reporter. Mit der AOK Mini-WM wurde das Fußballfieber in den vergangenen Wochen bereits ordentlich eingeheizt.
Nach dem Finale am Sonntag, 3. Juni, 10 Uhr, in Eisenberg startet allerdings erst die nationale fußballverrückte Zeit: Von Donnerstag, 14. Juni, bis Sonntag, 15. Juli, findet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 statt. Deutschland gehört als amtierender Fußball-Weltmeister zu den Favoriten. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, am großen Wochenblatt-Reporter-Tippspiel im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 teilzunehmen. Die zwei besten Tipper erhalten je zwei VIP-Karten für eine Top-Veranstaltung (zum Beispiel FCK, KSC, Rhein-Neckar-Löwen, Adler Mannheim, Friesenheimer Eulen, ...) in der Saison 2018/19.

Mitmachen ist ganz einfach. Das Tippspiel ist hier zu finden. Nach einem Klick auf den Button „Mitglied werden“ gelangt man zu einer kurzen Registrierung. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Anmeldung mit Klarnamen erforderlich. Nach der Vergabe eines Passworts kann losgetippt werden. Viel Erfolg!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen