Infoabend an der Berufsbildenden Schule Technik 1 Ludwigshafen
Weiterführende Abschlüsse

Ludwigshafen. Am Donnerstag, 16. Januar, 19 Uhr, sind Interessierte eingeladen in die Galerie der Berufsbildenden Schule Technik 1, zum Informationsabend über das Technische Gymnasium und der Berufsoberschule. Neben der Möglichkeit zu Gesprächen mit der Schulleitung und den Lehrkräften können die Besucher Labors und Fachräume der Schule kennenlernen und sich über weiterführende Abschlüsse informieren.

Das Technische Gymnasium mit dem Schwerpunkt Metall-, Elektro- oder Informationstechnik bietet eine Alternative zu den allgemeinbildenden Gymnasien, denn Schüler mit mittlerer Reife können direkt in die elfte Klasse (Klassenverband) des Gymnasiums eintreten und nach drei Jahren („volle“ Oberstufe) die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangen.
Zielgruppe der Berufsoberschule I sind Erwachsene mit mittlerer Reife und abgeschlossener Berufsausbildung in dem Fachbereich Technik. Angestrebt wird die allgemeine Fachhochschulreife, die zum Studium an einer Fachhochschule beziehungsweise Hochschule berechtigt.

In die Berufsoberschule II kann aufgenommen werden, wer die allgemeine Fachhochschulreife und eine Ausbildung beziehungsweise Praktikum in dem Fachgebiet Technik, Informatik oder Naturwissenschaften besitzt. Ziel der Berufsoberschule II ist es, die fachgebundene beziehungsweise die allgemeine Hochschulreife zu erreichen, um an einer Universität zu studieren.
Die Duale Berufsoberschule und der Fachhochschulreifeunterricht werden berufsübergreifend im Abendunterricht angeboten und führen ebenfalls zur allgemeinen Fachhochschulreife. Zielgruppe dieser Schulformen sind Auszubildende, die parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen wollen als auch Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung. ps

Weitere Informationen unter: www.t1.bbslu.de

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.