Rheinland-pfälzische IHKs unterstützen mit Beratungsangeboten
Tourismuswirtschaft stark von Corona betroffen

Bei dem aktuell guten Wetter würde eigentlich die Außengastronomie wieder bestückt.
  • Bei dem aktuell guten Wetter würde eigentlich die Außengastronomie wieder bestückt.
  • Foto: Markus Distelrath/Pixabay
  • hochgeladen von Jessica Bader

Pfalz. Die Tourismusbranche steht normalerweise zu dieser Zeit vor der gewinnbringenden Saison. Besonders bei dem aktuell guten Wetter wird normalerweise die Außengastronomie wieder bestückt, und auch die Übernachtungen durch Aktivurlauber nehmen zu. Anders in diesem Jahr. Aktuell dürfen Beherbergungsbetriebe nur noch nicht-touristische Gäste aufnehmen und die Gastronomie muss geschlossen bleiben. Auch Campingbetriebe sowie Reiseveranstalter und -vermittler sind in ihren Unternehmungen erheblich beeinträchtigt.

Laut der Blitzumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) ist die Tourismuswirtschaft am schlimmsten von der Coronakrise betroffen. „Das gilt gleichermaßen für Rheinland-Pfalz. Beim Anteil der Unternehmen, die negative Auswirkungen des Corona-Virus auf ihre Geschäfte spüren, liegt das Gastgewerbe mit annähernd 100 Prozent an erster Stelle, dicht gefolgt von der Reisewirtschaft“, sagt Albrecht Ehses, tourismuspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz und betrachtet die existenzbedrohenden Auswirkungen mit großer Sorge. Daher sind die IHKs im ständigen Dialog mit den Ministerien und setzen sich für die Belange der Tourismusbranche ein.

Die Industrie- und Handelskammern im Land unterstützen die betroffenen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit mit zahlreichen Angeboten. Auf der Startseite der jeweiligen Homepage finden sich Hinweise zu Finanzierungshilfen und Rechtsfragen.
Spezielle Informationen für die Tourismuswirtschaft und das Gastgewerbe haben die IHKs auf der Homepage ihrer Arbeitsgemeinschaft unter www.ihk-rlp.de/unterstuetzungsangebote gebündelt. „Aktuell beraten wir bei der Antragsstellung für Soforthilfen und beantworten an unseren Hotlines weitere individuelle Fragen von der Kurzarbeit über Erstattungen nach dem Infektionsschutzgesetz und steuerlichen Maßnahmen bis zu Fragen zur Ausbildung“, bietet Tourismusfachmann Ehses Hilfe an. „Neu ist auch, dass wir gemeinsam mit der IHK-Arbeitsgemeinschaft in Rheinland-Pfalz unter Federführung unserer Kollegen in Koblenz geplante Fachveranstaltungen nun verstärkt als Webinare anbieten“, ergänzt Ehses und erwartet eine landesweit gute Resonanz bei Unternehmen und ihren Mitarbeitern.

Landesweite Webinar-Angebote bis Ende April:
Follow Up – Google Analytics, Google Search Console, Google Datastudio: Donnerstag, 16. April, 14 bis 15.30 Uhr.
Digitalisierung im Beherbergungsgewerbe: Montag, 20. April, 15 bis 17 Uhr.
HOGANEXT – Mythos Employer Branding – der steinige Weg zum attraktiven Arbeitgeber: Dienstag, 21. und 28. April, jeweils von 15 bis 17 Uhr.
HOGANEXT – Mitarbeiter sind Material, dass funktionieren muss – oder?!: Mittwoch, 29. April, 10 bis 12 Uhr. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-koblenz.de/tourismus. Weitere Termine für den Mai sind in Vorbereitung. Ansprechpartnerin für die Tourismuswirtschaft ist bei der IHK Pfalz Malin Handrick, Telefon: 0621 59041520, E-Mail-Adresse: malin.handrick@pfalz.ihk24.de oder unter www.pfalz.ihk24.de.

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck
Kalender, Give-aways und vieles mehr bei pfalzdruck.de

Ja - ist den schon Weihnachten? Noch nicht, aber das Fest und das neue Jahr kommen immer schneller, als man denkt. Bleiben Sie bei Ihren Kunden*innen und Geschäftspartner*innen im Blick mit Kalendern oder Werbemitteln von pfalzdruck.de. Kalender in verschiedenen AusführungenEs gibt Produkte, die unentbehrlich sind und auf die weder Unternehmen noch Privatpersonen verzichten sollten. Dazu zählen auch Kalender, die sowohl als Gedächtnisstütze, Infotafel, Give-away als auch als Dekoration dienen....

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen