Pfalzbau Ludwigshafen: Neue Plattform zum Erfahrungsaustausch
„Nacht der Vereine“

Vereine. In Deutschland gibt es circa 600.000 Vereine mit den unterschiedlichsten Erscheinungsformen und Zielsetzungen. Die Mehrheit der Bundesbürger ist Mitglied in zumindest einem Verein; und fast jeder hat mindestens schon einmal an einer Veranstaltung eines Vereins teilgenommen. Auch in Ludwigshafen gibt es eine bunte Vereinslandschaft mit knapp 450 Vereinen: Sport- und Freizeitvereine, Tier- und Naturschutzvereine, Vereine, die wohlfahrtsstaatliche Aufgaben wahrnehmen oder Verbraucherinteressen vertreten. Diese werden zum größten Teil ehrenamtlich geführt und da ist viel zu tun: Die Finanzen im Griff haben, das Training planen, Pressearbeit, Gelder einwerben, das ehrenamtliche Team organisieren und vieles mehr. Viel Arbeit, die meistens von wenigen Menschen erledigt wird. Hier sind eine gute Aufgabenteilung, eine funktionierende Kommunikation und innovative Ideen hilfreich. Wie wäre es beispielsweise, Sitzungen online abzuhalten, um Zeit zu sparen? Jeder Verein ist anders, aber viele Herausforderungen sind doch ähnlich.

Bei der „Nacht der Vereine“, die am Samstag, 26. Oktober, ab 20 Uhr im Pfalzbau Ludwigshafen Premiere feiert, haben Vorstände und Mitglieder der unterschiedlichsten Vereine nun erstmals eine Plattform, sich in einem zwanglosen Rahmen zu treffen und zu vernetzen. Erfahrungen können ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft werden. Ein attraktives Bühnenprogramm bietet den Rahmen für die Veranstaltung: Themen wie Sportförderung, Nachwuchsarbeit und Zukunftsprojekte werden angesprochen und im Rahmen des „Sporttalks“ auf der Bühne von Fachleuten diskutiert. Das Projekt „Anpfiff ins Leben“ stellt sich vor und bietet Einblicke in neue Trainingsmethoden im Jugendbereich, die als Handreichung an alle interessierten Vereine weitergegeben werden. Zudem wird der neu gegründete Palatino-Award für herausragende sportliche Leistungen an diesem Abend an die erste Herrenmannschaft der Hockeyabteilung der TG Frankenthal für ihren Aufstieg in die zweite Bundesliga verliehen.  Die bekannte Gala-Band „Transatlantik“ spielt zum Tanz auf, ein professioneller Moderator führt ebenso informativ wie unterhaltsam durch den Abend. Beim Torwandschießen werden Spendengelder für soziale Zwecke in Ludwigshafen erspielt und bei der Tombola können sich die Gäste auf viele hochwertige Gewinne freuen. Die „Nacht der Vereine“ - eine gute Sache für alle, die sich in einem Verein engagieren. bas

Kartenvorverkauf:
www.reservix.de
Tourist-Information Ludwigshafen, Berliner Platz 1

Nacht der Vereine
Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.