Natur- und Vogelschutzverein Lingenfeld
Jungvögel werden beim Rundgang gezählt

Wie viele Jungvögel gibt es in der Region?
  • Wie viele Jungvögel gibt es in der Region?
  • Foto: Gellinger/Pixabay
  • hochgeladen von Julia Lutz

Lingenfeld. Der Natur- und Vogelschutzverein Lingenfeld ruft am Samstag, 27. April, zu einer Jungvögelzählung auf. Die Ökosysteme haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Das trifft auch auf die heimischen Singvögel in der Südpfalz zu. Um nähere Aussagen über die Arten und deren Bruterfolge zu erhalten, werden im Frühjahr die Nistkästen kontrolliert und die Vogelart sowie Anzahl der Eier und Jungvögel notiert. Manchmal gibt es im Nistkasten auch Überraschungen, wie zum Beispiel eine Fledermaus oder auch ein Siebenschläfer. Interessierte sind eingeladen, die Vereinsmitglieder auf ihrem Rundgang durch die Natur zu begleiten und Wissenswertes über die Vögel zu erfahren. Wer Interesse hat, kann sich bei Frau Pahle, Telefon 06344 938376, bis zum 24. April anmelden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Vogelhaus Lingenfeld. Die Aktion geht voraussichtlich bis 14 Uhr. Die Teilnehmer werden gebeten, festes Schuhwerk anzuziehen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen