Pfälzer Mundart
Dichterwettstreit in Bockenheim

Am Samstag, dem 20. Oktober 2018, beginnt um 14 Uhr in Bockenheim die Endrunde des 66. Pfälzischen Mundartdichterwettstreits, der seit 1953 ausgetragen wird und damit die traditionsreichste derartige Veranstaltung ist.

Eingeladen hat die Jury die Einsender der zehn besten Lyrikbeiträge. Vergeben werden Preise für die Ränge 1 bis 3, die übrigen Teilnehmer erhalten jeweils gleiche Anerkennungspreise. Weitere Auszeichnungen sind:

  • der Preis des Publikums, das nicht selten anderer Meinung ist als die Jury
  • der Dr.-Wilhelm-Dautermann-Preis für eine mundartliche Neuerscheinung in den Bereichen Literatur, Musik oder Theater
  • der "Preis fer Neie" für eine Person, die erstmals in Bockenheim teilnimmt
  • der Preis für einen Text, der vom Mundartdichterwettstreit in Kutztown (Pennsylvania) stammt
  • der Sonderpreis 2018 für den besten Mundart-Rap

Website zum Pfälzischen Mundartdichterwettstreit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen