Fußballspaß trotz hoher Temperaturen
Erfolgreiches Jugendfußball-Camp beim SV Bann

Die teilnehmenden Kinder, Trainer, Helfer und der Sponsor zusammen mit dem ehemaligen FCK-Spieler Axel Roos
  • Die teilnehmenden Kinder, Trainer, Helfer und der Sponsor zusammen mit dem ehemaligen FCK-Spieler Axel Roos
  • Foto: SV Bann
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Bann. Zum fünften Mal fand das dreitätige Fußball-Camp auf dem Rasenplatz „Zum Bärenloch“ in Bann statt. Über 70 Kinder hatten sich dafür wieder angemeldet und hatten riesigen Spaß, trotz der hohen Temperaturen.An den beiden ersten Tagen absolvierten die Kinder in den verschiedenen Altersgruppen Übungen mit und ohne Ball. Am dritten Tag stand der Besuch des ehemaligen FCK-Spielers Axel Roos auf dem Programm, der Rede und Antwort stand. Anschließend wurde eine Mini-WM gespielt.Auch für die Verpflegung war ausreichend gesorgt. Die Kinder erhielten außerdem wieder ein Trikot, einen Ball und eine Trinkflasche. Alles in allem war das Fußball-Camp wieder eine erfolgreiche Veranstaltung.
Der SV Bann möchte sich daher bei seinem Sponsor, der Firma WBR in Landstuhl, bedanken, sowie bei allen Helfern, Sponsoren, Trainern, Helfern und Eltern.Auch im nächsten Jahr ist wieder ein Fußball-Camp in Bann geplant. (ps)

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.