Blutspende und Registrierung als Stammzellspender
Lebensretter gesucht

Blutspenden werden immer gebraucht

Landstuhl. Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden gebraucht. Meist sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten der DRK-Ortsverein in Landstuhl und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2 x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“
Am Mittwoch, 17. April, gibt es von 16.30 bis 20 Uhr, im DRK-Zentrum, Am Feuerwehrturm 6, in Landstuhl wieder die Gelegenheit zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender.
Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahre bis 40 Jahre registrieren lassen. Über die Ausschlusskriterien kann man sich im Vorfeld unter www.stefan-morsch-stiftung.de oder über die gebührenfreie Hotline 0800 7667724 informieren. So muss man mindestens 50 Kilo wiegen, ähnlich wie bei der Blutspende.
Bei der Blutspende sind jedoch die Altersgrenzen anders: Man muss mindestens 18 Jahre alt sein. Neuspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein. ps

Weitere Informationen:

www.blutspendedienst-west.de, kostenlose Info-Hotline: 0800 1194911 (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen