Paul-Moor-Schule Landau richtet 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen aus
Bronzemedaille für die Gastgeberschule

Gastgeber Landau: Im Landauer Freizeitbad LA OLA fand jetzt die 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen statt.
  • Gastgeber Landau: Im Landauer Freizeitbad LA OLA fand jetzt die 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen statt.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Auf die Plätze, fertig, los: Im Landauer Freizeitbad LA OLA fand  die 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen statt. Der diesjährige Ausrichter, die Landauer Paul-Moor-Schule, durfte rund 60 Schülerinnen und Schüler aus neun Schulen zum Wettbewerb in der Stadt willkommen heißen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Alzey, Bad Dürkheim, Grünstadt, Herxheim, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Pirmasens, Zweibrücken und natürlich Landau traten in Einzelwettbewerben in den Disziplinen 25 Meter Freistil, 25 Meter Brust und 25 Meter Streckentauchen sowie auch als Schulmannschaften im Balltransport, Tauchringe suchen und mit einer Freistilstaffel an.
Gemeinsam mit Wilhelm Ehlenberger und Rudolf Storck von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) nahm Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Maximilian Ingenthron die Siegerehrung vor und zeigte sich angetan von den erbrachten sportlichen Leistungen. „Ihr habt eure Sache hervorragend gemacht“, betonte Dr. Ingenthron. Seine Anerkennung gelte allen, die an den Regionalmeisterschaften teilgenommen und ihr sportliches Können unter Beweis gestellt hätten. „Etwa 60 Schülerinnen und Schüler haben sich heute in das Becken gestürzt und um Bestzeiten gekämpft – ein schulischer und sportlicher Wettstreit, der den Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitet und sie gleichzeitig zum Schwimmen und Sport treiben animiert.“ In Zeiten, in denen immer weniger Kinder schwimmen könnten, sei es besonders wichtig, die Leidenschaft am Schwimmen zu wecken.
Bei den Einzelwertungen konnten die Schulen aus Herxheim und Ludwigshafen punktgleich Platz 1 und 2 belegen. Den 3. Platz erschwamm sich die Schule aus Kaiserslautern. Im Mannschaftswettkampf durfte die Landauer Paul-Moor-Schule die Bronze-Medialle mit nach Hause nehmen. Über Gold und Silber durften sich Ludwigshafen und Bad Dürkheim freuen. stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.