Zur Bewältigung der Corona-Krise
Landau erhält rund 1,2 Millionen Soforthilfe vom Land

Die Stadt Landau – hier die attraktive Innenstadt – erhält voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro vom Land als Corona-Soforthilfe.
  • Die Stadt Landau – hier die attraktive Innenstadt – erhält voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro vom Land als Corona-Soforthilfe.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau.  Finanzielle Unterstützung aus Mainz: Wie die Landesregierung jetzt mitteilt, sollen kreisfreie Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz insgesamt 100 Millionen Euro Soforthilfe zur Bewältigung der Corona-Krise erhalten. Bei 25 Euro pro Einwohnerin und Einwohner dürfte sich die Stadt Landau über rund 1,2 Millionen Euro freuen.

„Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen, bei denen wir als Kommunen an vorderster Front kämpfen und vor Ort alles in unserer Macht Stehende tun, um die Bevölkerung zu schützen – dafür braucht es natürlich auch eine entsprechende finanzielle Ausstattung“, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „In der jüngsten Sitzung unseres Hauptausschusses haben wir aus diesem Grund ein erstes Budget von zunächst bis zu 1 Million Euro bereitgestellt“, so der Stadtchef. Er freue sich, dass das Land nun ebenfalls schnelle und unkomplizierte Finanzhilfen zugesagt habe.

Die Mittel des Landes werden über das „Schutzschild für Rheinland-Pfalz“ bereitgestellt. Am kommenden Freitag stimmen die Mitglieder des Landtags abschließend über den 3,3 Milliarden starken Nachtragshaushalt ab. stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bargeldlos (und damit auch weitestgehend kontaktlos) zu bezahlen ist eine Maßnahme der GILLET Baumarkt GmbH in Landau, um die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus zu verringern. So werden Kunden und Mitarbeiter besser geschützt.

Coronakrise: Landauer Baumarkt GILLET bietet Lieferservice an
Schutz von Kunden und Mitarbeitern im Fokus

Landau. Die Coronakrise hat uns alle fest im Griff: Unternehmen, Kunden und Mitarbeiter. Wir, das Team der GILLET Baumarkt GmbH aus Landau in der Pfalz, versorgen Sie, liebe Kunden, auch weiterhin mit notwendigen Produkten für Haus und Tiere. Aber der Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Baumarkt in Landau vor einer Infektion mit dem Coronavirus liegt uns dabei besonders am Herzen. Gesundheit ist unser wichtigstes Gut - das müssen wir gemeinsam schützen....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen