Landauer Thomas-Nast-Nikolausmarkt
Ein Stück Tradition in schweren Zeiten

Es ist #vorsichtigwaslosinLD: Der Kunsthandwerkliche Thomas-Nast-Nikolausmarkt in Landau findet in diesem Jahr nicht nur auf dem Rathausplatz, sondern verteilt in der Innenstadt statt.
  • Es ist #vorsichtigwaslosinLD: Der Kunsthandwerkliche Thomas-Nast-Nikolausmarkt in Landau findet in diesem Jahr nicht nur auf dem Rathausplatz, sondern verteilt in der Innenstadt statt.
  • Foto: Stadt Landau
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Es ist #vorsichtigwaslosinLD: gestern startet der Kunsthandwerkliche Thomas-Nast-Nikolausmarkt in der Landauer Innenstadt. Die Stadt und ihr Büro für Tourismus setzen ein aufwändiges Hygienekonzept um, das u.a. eine 2G-Regel und die Pflicht zum Tragen eines Mund-/Nasen-Schutzes auf dem gesamten Veranstaltungsgelände vorsieht. Das traditionelle Fest ist ab sofort täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Auf eine offizielle Eröffnung verzichtet die Stadt Landau in diesem Jahr, wie OB Thomas Hirsch informiert.
Der Stadtchef will mit dem auf die gesamte Innenstadt verteilten Weihnachtsmarktgeschehen den Menschen aus der Region und ganz besonders den Familien eine Freude in schwierigen Zeiten bereiten und gleichzeitig die krisengebeutelten Beschickerinnen und Beschicker unterstützen. Er betont: „Wir werden die Lage in Landau und der Südpfalz weiter genau beobachten, um so viel Sicherheit wie nötig und so viel Freiheit wie möglich zu gewährleisten.“ Nach wie vor gebe es keine einheitliche Regelung in Rheinland-Pfalz; man habe sich in Abstimmung mit den umliegenden größeren Städten darauf verständigt, die Weihnachtsmärkte als vorweihnachtliches Angebot unter verschärften Bedingungen stattfinden zu lassen, so Hirsch. „Die derzeitige Lage kann aber jederzeit dazu führen, dass weitere Einschränkungen kommen – bis hin zur Absage im laufenden Betrieb“, findet er deutliche Worte.
Der Kunsthandwerkliche Thomas-Nast-Nikolausmarkt 2021 findet auf dem Rathaus, dem Stifts-, dem Untertor- und dem Obertorplatz statt. Highlights sind u.a. der große, festlich geschmückte Tannenbaum im Herzen der Stadt, ein historisches Etagenkarussell, eine Eisenbahn für Kinder, Glühwein- und Imbissstände – und, ganz neu in diesem besonderen Jahr, eine Eislaufbahn auf dem Untertorplatz und ein Riesenrad auf dem Obertorplatz. Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker präsentieren sich und ihre Arbeiten in einem Ladengeschäft in der Marktstraße 29.
Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände besteht Maskenpflicht. Das umfasst den Rathaus-, den Stifts-, den Untertor- und den Obertorplatz sowie den Bereich vor der und in der Marktstraße 29.
Ein 2G-Nachweis ist auf dem Weihnachtsmarkt überall dort erforderlich, wo Speisen und Getränke vor Ort konsumiert werden. Auch wer mit dem Riesenrad oder anderen Fahrgeschäften fahren bzw. die Eislaufbahn nutzen möchte, braucht den Nachweis, geimpft oder genesen zu sein. Hierzu werden an mehreren Standorten – zwei auf dem Rathausplatz, je einer auf den anderen Plätzen und das Ausgabefenster des Büros für Tourismus in der Salzhausgasse –Bändchen fürs Handgelenk ausgegeben. Jedes Bändchen kann über mehrere Tage verwendet werden und kostet 1 Euro. Die Beschicker sind angewiesen, Speisen und Getränke zum Vor-Ort-Verzehr nur an Besucher mit Bändchen auszugeben. Gleiches gilt für den Zugang zu den Attraktionen. An den Verkaufsständen ist hingegen kein 2G-Nachweis erforderlich. Auch eine „To go“-Abgabe von Speisen ist ohne Bändchen erlaubt. Dazu muss von den Beschickern die Ware entsprechend verpackt werden. Im Innenbereich der kunsthandwerklichen Präsentation in der Marktstraße 29 gilt die 2G-Regel.
Bitte beachten: Bändchen werden auch an Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren ausgegeben, die nicht geimpft oder genesen, jedoch getestet sind. Jüngere Kinder brauchen keinen Test-, Impf- oder Genesenennachweis.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen