Gedenkfeier zum Jahrestag des Bombenangriffs auf die Stadt Landau
Die Erinnerung wach halten

Die Gedenkfeier zum Jahrestag des Bombenangriffs auf die Stadt Landau fand im vergangenen Jahr in der Marienkirche statt. In diesem Jahr ist das Vinzentius-Krankenhaus in der Südstadt der Veranstaltungsort. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.
  • Die Gedenkfeier zum Jahrestag des Bombenangriffs auf die Stadt Landau fand im vergangenen Jahr in der Marienkirche statt. In diesem Jahr ist das Vinzentius-Krankenhaus in der Südstadt der Veranstaltungsort. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Der Bombenangriff auf die Stadt Landau im Zweiten Weltkrieg jährt sich am Samstag, 16. März, zum 74. Mal. Um der Opfer zu gedenken, die im Jahr 1945 wenige Wochen vor Kriegsende ihr Leben ließen, aber auch, um geschichtsrevisionistischen Tendenzen Einzelner zu begegnen, findet auch in diesem Jahr eine Gedenkfeier statt.
Die Stadt und die Kirchen laden hierzu am Samstag, 16. März, um 12 Uhr in das ehemalige Panoramacafé im 6. Stock des Vinzentius-Krankenhauses in der Cornichonstraße. Bei der Veranstaltung sprechen Oberbürgermeister Thomas Hirsch, die Dekane Axel Brecht und Volker Janke sowie die katholische Klinikseelsorgerin Andrea Knecht, die das Gedenken auch musikalisch gestalten wird. Stadtarchivarin Christine Kohl-Langer stellt den historischen Hintergrund des Bombenangriffs auf die Stadt Landau dar. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Zugang ist barrierefrei über einen Aufzug möglich.
Beim Bombenangriff auf die Stadt Landau fanden am 16. März 1945 176 Menschen den Tod, viele wurden verschüttet und verletzt. Eine Gedenktafel im Kreuzgang der Pfarrei Heilig Kreuz, wo 38 Menschen ihr Leben ließen, erinnert an diesen dunklen Tag der Landauer Geschichte. stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.