Endspurt beim Landauer Maimarkt
Der alte Messplatz ist Treffpunkt des Vergnügens

Nicht nur bei Nacht ist das große Riesenrad ein absoluter Anziehungspunkt.
4Bilder
  • Nicht nur bei Nacht ist das große Riesenrad ein absoluter Anziehungspunkt.
  • Foto: Klein
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Vom Wetter betrachtet war es nicht der optimale Startschuss für den diesjährigen Landauer Maimarkt, der in diesem Jahr zum 128. Mal auf dem alten Messplatz inmitten der Stadt gefeiert wird. Nichts desto trotz war der Ansturm groß, ist es doch eines der ersten großen Feste in der Region und gilt auch bei den Schaustellern als Gradmesser für die kommende Spielsaison.
Auch für den großen Endspurt hat der Maimarkt beste Unterhaltung für die ganze Familie zu bieten. Am Samstag, 4.  Mai, wird die Band „Acoustixound“ ab 19.30 Uhr die Bühne im Weindorf rocken.Und zum Abschluss der zehn Maimarkttage gibt es in diesem Jahr eine Illuminationsshow am Montag, 6. Mai, ab 22 Uhr auf dem Alten Messplatz.

Mai- und Herbstmarkt haben durch ihre langjährige Tradition einen besonderen Stellenwert im Reigen der Landauer Feste. Bei diesen beiden Veranstaltungen macht die Mischung aus dem „Landauer Weindorf“, dem großen Vergnügungspark, der „Fressgasse“ und dem großen Krammarkt das Ganze so einzigartig und attraktiv.
Das Büro für Tourismus als Veranstalter hat auch in diesem Jahr eine bunte Mischung aus Fahr- und Laufgeschäften, Geschicklichkeitsspielen und Verkaufsständen zusammengestellt. Für Unterhaltung sorgen unter anderem: Ein Riesenrad, die Rundfahrgeschäfte „High Impress“ und „Die Krake“, das Hochfahrgeschäft „Chaos“, sowie der Autoscooter „Crash Zone“. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher stehen verschiedene Kinderkarussells und ein Miniscooter zur Fahrt bereit. Zudem sorgt das Laufgeschäft „Apres Ski Party“ für viel Spaß und Unterhaltung. Mit vielen, teils auch neuen Geschicklichkeitsspielen, den attraktiven Verkaufsgeschäften im Krammarkt sowie zahlreichen Imbiss- und Ausschankbetrieben in der „Fressgasse“ und auf dem gesamten Platz wird das Angebot abgerundet. Für jeden Geschmack ist sicherlich auch was bei den diversen süßen Leckereien dabei.
Traditionell gehört auch das „Weindorf“ mit einer großen Auswahl an Landauer Weinen und den Spezialitäten der Metzgerinnung Landau-Südliche Weinstraße zum Angebot.
Beliebt bei Jung und Alt sind die gut sortierten Verkaufsstände, deren Angebotspalette von Kleidern über Haushaltswaren und Modeschmuck bis hin zu Handytaschen reicht und die von 11 bis 21.30 Uhr geöffnet sind.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.