110 zusätzliche innerstädtische Parkplätze in Landau geschaffen
Ausbau der Innenstadtmobilität

Im Zuge der Neugestaltung ihrer Innenstadtmobilität schafft die Stadt Landau aktuell auch rund 110 zusätzliche Auto-Parkplätze.
  • Im Zuge der Neugestaltung ihrer Innenstadtmobilität schafft die Stadt Landau aktuell auch rund 110 zusätzliche Auto-Parkplätze.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Die Fußgängerzone gehört den Fußgängen, der innere Ring den Radfahrern und die breiten, äußeren Ringstraßen den  Autofahrern: Das ist die Zielsetzung der neuen Innenstadtmobilität in der Südpfalzmetropole Landau. Die Neuordnung, die auf dem Anfang 2019 vom Stadtrat verabschiedeten Mobilitätskonzept fußt, wird derzeit Schritt für Schritt umgesetzt. In diesem Zuge entstehen aktuell 110 neue, innerstädtische Parkplätze für Autos.
Bereits nutzbar sind sechs zusätzliche Parkplätze am ehemaligen Polizeigebäude im Westring, die bisher für die Dienstfahrzeuge der Polizei reserviert waren. Sieben weitere Parkplätze entstanden in der Straße Am Großmarkt, die breit genug ist, dass die zusätzlichen Parkmöglichkeiten dort markiert werden konnten. Sechs Parkplätze für Autos gibt es neu auf dem Weißquartierplatz – hier parkten zuvor Busse, für die auf dem Alten Meßplatz neue Parkmöglichkeiten geschaffen werden.
Nächster Schritt: Zirka 90 Parkplätze sollen auf dem Alten Meßplatz entstehen, vor allem durch den Abriss der Süwega-Halle und die Aufgabe des dortigen Radwegs, der durch die fahrradfreundliche Umgestaltung der umliegenden Straßen an dieser Stelle nicht mehr benötigt wird.
Damit erhöht sich die Anzahl der innerstädtischen öffentlichen Parkplätze auf insgesamt über 3.600.

I

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen