"Immer was los in Landau"
Landau lockt zu langem Herbst-Eventwochenende mit Late-Night-Shopping, bunten Licht-Attraktionen und Herbstmarkt

Immer was los in Landau - Vom 16.10. bis zum 18.10.2020 findet in Landau ein Herbstevent mit besonderen Highlights statt.
2Bilder
  • Immer was los in Landau - Vom 16.10. bis zum 18.10.2020 findet in Landau ein Herbstevent mit besonderen Highlights statt.
  • Foto: AKU Landau
  • hochgeladen von Kissel Holding GmbH

Landau - die AKU Werbegemeinschaft, das Landauer Büro für Tourismus und das Stadtmarketing Landau laden am Wochenende vom 16.10.-18.10.2020 zum herbstlichen Eventwochenende ein.

Los geht es am Freitag, den 16.10.2020 mit der Eröffnung des Herbstmarktes auf dem Rathausplatz zum Thema "Herbstklopfen" um 11.00 Uhr. "So ist das, wenn man sich auf etwas freut. Dann klopft das Herz schneller und man spürt, hier passert etwas. So ist es dieses Jahr angedacht mit unserem Markt als Teil des Eventwochenendes. Wir haben also alle gerade ein bisschen Herbstklopfen." eklärt Bernd Wichmann als Geschäftführer des Büro für Tourismus und Organisator des Marktes. Dieser hat ab Freitag, den 16.10. ab 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, am Samstag, den 17.10. von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag, den 18.10. von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eine besondere Kooperation für das Herbsteventwochenende ergab sich zwischen dem AKU, der Dieter Kissel Stiftung und dem Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau. Ab 18.00 Uhr können die Besucher der Landauer Innenstadt am 16.10.2020 ein ganz besonderes Lichtschauspiel und Performanz erfahren. Fabelhafte Wesen zwischen Spätsommer und Herbst, nicht Vogel und nicht Insekt, schwirren und schweben, gleiten und flattern vor sich hin. Kleine Lichtzauberwerke streifen unsere Gänge im Vorübergehen, manche klingen, andere singen und lassen uns ein wenig von ihrer Hochstimmung da. Performer rollen auf Inlinern in zauberhaften Kostümen durch die Passanten und bringen so Licht und Farben in den Herbstabend. Begleitet von leuchtenden Schleiern und Blättern klingen Klanginstrumente, überall werden kleine Choräle gesungen. "Unsere Stadt ist vielfältig, kreativ und von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Die Studierenden des Faches Darstellendes Spiel und das Zentrum für Kultur- und Wissensdialog machen unserer Stadt seit Jahren mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen noch bunter und interessanter. Als Universitätsstadt Landau gehört die Uni und deren Studierende auch bei solchen einem Event einfach dazu. Daher haben wir uns sehr über die Kooperation und das Konzept des ZKW gefreut", erklärt die Stiftungsreferentin der Dieter Kissel Stiftung und Vorstandsmitglied des AKUs Christin Arto.

Mit der Abenddämmerung des 17.10.20 beginnt um 18.00 Uhr ein weiteres Highlight mit einem Late-Night-Shopping organisiert durch die Händler vor Ort. Die Stadt wird an diesem Abend herbstlich in Szene gesetzt: Illuminationen und Licht-Akzente entlang der Einkaufsstraßen animieren zum Shoppen, Bummeln und Verweilen. Die teilnehmenden Einzelhändler öffnen ihre Türen an diesem Abend bis 22 Uhr und warten mit Sonderaktionen, Rabatten oder besonderen Angeboten auf. Und das Motto "Herbst" zieht sich auch hier durch die Läden und Geschäfte. Die Händler haben die Straßen geschmückt und für unterschiedlichste Unterhaltung und Angebote gesorgt. Auf der Theaterstraße bei Carpe Diem können die Besucher Neuen Wein genießen. Das Stoffwerk auf der Königsstraße lädt seine Kunden auf eine Weinverkostung mit dem Weingut Mathis aus Klingenmünster ein, vor dem C&A stellen Landauer Autohäuser ihre neuesten Modelle aus und beim traditionsreichen Lederwarengeschäft Horn kann zu Kaffeespezialitäten und Musik geshoppt werden.

Der Abend wird weiterhin begleitet durch die Musik einer Herrenkombo, welche swingend klingend durch die Stadt ziehen, ganz im Stil der guten alten Zeit. Stilecht, voller Energie und selbstverständlich ohne Verstärker oder sonstige Hilfsmittel können sich die Zuhörer an Saxophon, Akkordeon, Kontrabass und Gesang erfreuen und auf die Hits aus Oldies, Rock & Roll und jeder Menge Feel Good Musik miteinstimmen. Die Musik bietet damit ebenso einen guten Rahmen für die Nachtschwärmer des Stelzentheaters CIRCOLO, welche am 17.10.2020 ab 18 Uhr die Innenstadt mit Ihrer phantastisch-artistischen Straßenkunst überraschen werden. Denn, wenn Traum und Wirklichkeit verschmeltzen und der Tag sich schlafen legt, dann leuchten diese Nachtschwärmer auf. Sie dirigieren ein magisch-buntes Lichterspekatakel, das um ihre strahlend weißen Körper tanzt.

"Wir haben alle ein bisschen Herbstklopfen und Herzklopfen und freuen uns, dass es dieses Wochenende nun endlich so weit ist. Alle Beteiligten haben wieder richtig viele tolle Highlights vorbereitet und wir denken, dass unser Herbsteventwochenende gelungenes Erlebnis für alle Besucher sein wird." erzählt Ralph Leibbrand als Vorsitzender des AKU Werbevereins. Die vielen Aktivitäten, die große Auswahl, das breitgefächerte Sortiment, der freundliche Service und die kompetente Beratung in allen Landauer Geschäften, lassen den Abendeinkauf zum Shopping-Erlebnis für die ganze Familie werden.

Immer was los in Landau - Vom 16.10. bis zum 18.10.2020 findet in Landau ein Herbstevent mit besonderen Highlights statt.
Immer was los in Landau - zum Late-Night-Shopping am 17.10.2020 kann nicht nur bis 22 Uhr geshoppt werden, es gibt auch viele Angebote und ein kleines Kulturprogramm mit Musik, Licht und Artistik.
Autor:

Kissel Holding GmbH aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen