Beim Tag des offenen Denkmals
Burgleben auf Neuscharfeneck

Ein vielfältiges Programm wartet am Sonntag auf die Besucher auf Burg Neuscharfeneck.
  • Ein vielfältiges Programm wartet am Sonntag auf die Besucher auf Burg Neuscharfeneck.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Am Sonntag,  8. September, bieten der Scharfeneckverein und die Pfalzritter auf der Burg Neuscharfeneck, im Dernbachtal zwischen Ramberg und Dernbach gelegen, im Rahmen des landesweiten Tags des Denkmals ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm.
Um 11 Uhr findet eine Burgführung mit Musik statt. Burgführer Rolf Übel erläutert die Burg, das Duo „Die Troubadoure“ spielt Musik aus der Zeit.
Um 13.30 Uhr geht eine zweite Führung auf das Alltagsleben der Bewohner ein: Wo befanden sich die Wohn- und Schlafräume, wo die Küchen? Wie war das Leben auf der Burg organisiert? Die Führungen beginnen am Burgtor.
Die Pfalzritter aus Eußerthal zeigen und erläutern den ganzen Tag über Kleidung, Waffen und Gebrauchsgegenstände der Ritterzeit; Erwin Merz stellt sein Burgmodell aus, das die Burg so zeigt, wie sie im 16. Jahrhundert aussah.
Höhepunkt des Nachmittags ist ein Konzert des Duos „Die Troubadoure“ (Paul Reinig und Ernst Käshammer). Sie spielen ab 14.30 Uhr Musik aus dem Mittelalter und aus anderen Epochen.
Der Eintritt ist frei.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.