Lambsheim feiert Kerwe
Besonderer Umzug im Jubiläumsjahr

Immer bei dabei sind die Lambsheimer Vereine. Ohne sie wäre die Kerwe gar nicht möglich
  • Immer bei dabei sind die Lambsheimer Vereine. Ohne sie wäre die Kerwe gar nicht möglich
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Sibylle Schwertner

Lambsheim-Heßheim. Vom 1. bis 4. September feiert Lambsheim die traditionelle Kerwe. Los geht es am Samstag, 1. September, um 15 Uhr mit dem Jubiläumsumzug zum Gemeindejubiläum. Lambsheim feiert in diesem Jahr 1250-jähriges Jubiläum. Der Kerweumzug startet in der Fußgönheimer Straße führt über Fußgönheimer Straße in die Waldstraße, Maxdorfer Straße, Mühltorstraße, Hauptstraße, Stadtgrabenstraße bis zur Auflösung am Kerweplatz am Bahnhof.Mit dabei sind die ortsansässigen Vereine, Gruppierungen und Lambsheimer Firmen mit Motiven und Motivwagen sowie Musikgruppen und Guggenmusik. Wegen der 1250-Jahr-Feier wird ein Motivwagen der Ortsgemeinde mit der Band „Edelweiss“ für Stimmungen sorgen und dabei Lambsheimer Bier anbieten. Die Projektgruppe Stationentheater wird beim Umzug für die Spielszenen „Ausgepackt, Lambsheimer Koffergeschichten“ an den letzten beiden Wochenenden im September werben und über die Kerwe Karten für die Theaterstücke verkaufen.Nach dem Umzug wird die Kerwe gegen 17 Uhr offiziell eröffnet und anschließend erfolgt der Fassbieranstich mit Karnevalsprinzessin Lisa I von den Schlossnarren. Nach der Kerweeröffnung gibt es Live-Musik mit der Band „Handmade, History of Rock“, die vor der Bühne zum Tanz oder einfach nur zum Zuhören einladen. Am Sonntag findet ab 11 Uhr das traditionelle Frühschoppenkonzert des Blasorchesters des GMV Lambsheim statt. Für  kleine Festbesucher ist ab 14 Uhr Basti mit Gitarrenmusik und deutschen Kinderliedern vor Ort. Am Abend spielen die Filsbacher Schlager und volkstümliche Musik. Am Montagabend stehen die Beat Brothers auf der Bühne. Am Dienstag gibt es Freifahrten für Kinder und Jugendliche. Ab 17 Uhr werden Karten für das Kinderkarussell und Autoskooter ausgeteilt, bevor die Kerwe unter Mitwirkung der örtlichen Vereine  mit Einbruch der Dunkelheit beerdigt wird. sis/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen