Meine Frankreichreise - das elegante Biarritz

Einst war diese Stadt an der Südwestküste Frankreichs ein Ort, an dem sich die Adligen getummelt haben. Heute ist der Badeort genau noch so charmant wie damals, nur moderner geworden. Biarritz liegt in der Region Aquitanien und gehört zu dem Departement Pyrénées-Atlantiques. Die beschauliche Kleinstadt im Baskenland ist aber auch weit über die Grenzen hinaus bekannt, als See- und Heilbad.

Die Atlantikküste entlang der Stadt Biarritz hat für Surfer alle Schwierigkeitsgrade parat. Mal schwingen sich sanfte Wellen Richtung Küste, die gerade für die Anfänger geeignet sind. Die Cote des Basques ist hierfür bestens geeignet. Bei Biarritz gibt es auch Spots mit harten Wellen, die den Profi herausfordern, so wie in Mouscariette. Keine aggressiven Wellen, dafür einen konstanten Wellengang ist im Süden von Biarritz zu finden, die Ilbaritz Beach Breaks.

Musee de la mer

In dem Museum wird der Besucher auf eine faszinierende Reise durch den Ozean geführt. Im Aquarium tummeln sich Haie, Rochen und Schildkröten. Die Seehunde sind wie meist eine kleine Attraktion. Die ganze Welt der Meere auf dieser Erde ist hier zu sehen. Zahlreiche Fischarten, auch aus dem karibischen Raum können bewundert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen