Verein Badegewässer in Kibo wurde ins Vereinsregister eingetragen
Freibad für Kibo

Kirchheimbolanden. Der auf Initiative der 100-jährigen Lisel Heise gegründete Verein „Badegewässer in Kibo“ wurde am 24. September in das Vereinsregister eingetragen. Die nächsten Schritte sind jetzt die Einrichtung eines Bankkontos sowie die Beantragung der Gemeinnützigkeit, damit der Verein Mitglieder aufnehmen und Spenden sammeln kann. Dem Verein geht es in erster Linie um das Ziel, dass in Kirchheimbolanden wieder eine Schwimm- und Badeeinrichtung im Freien entsteht. Dabei gibt es noch kein Konzept, die Ideen reichen von einem (Natur-)Freibad bis hin zu einem Badesee. Als zweite Vorsitzende möchte Lisel Heise eine Umsetzung zügig angehen, um selber wieder schwimmen zu können. Dabei interessiert sie sich wenig für Formalien oder Paragrafen, ihr ist vor allem die Erreichung des Ziels wichtig. Für einen größeren Badesee, wie ihn Peter Kummermehr zum Beispiel im Gutleuttal skizziert hat, gibt es auch bereits über die Schwimm- und Bademöglichkeiten hinausgehende Ideen. So könnte ein Wasserskizentrum dem Donnersbergkreis zu einem touristischen Anziehungspunkt verhelfen. Mit einer lautlosen und umweltfreundlichen Seilbahn könnten Anfänger wie Könner auf Wasserskiern oder Wakeboards über den See fahren, sie bräuchten dafür nichts als ihre Badekleidung mitzubringen. Beispiele finden sich im Internet unter www.wasserski-twistesee.de oder www.wakepark-triolago.de. Das nächste Treffen des Vereins ist wegen der Herbstferien für die Woche von Montag bis Freitag, 14. bis 18. Oktober, geplant, Ort und genauer Termin werden rechtzeitig bekanntgegeben. ps

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.