Anzeige

Fisch-Spezialitäten aus der „Fischmanufaktur Alte Fischerei“ in Zeutern
Täglich frische Premium-Qualität

Blick auf die feine Vielfalt des Angebots fotos: Hir
3Bilder
  • Blick auf die feine Vielfalt des Angebots fotos: Hir
  • Foto: Hir
  • hochgeladen von Jo Wagner

Angebote. Feine Fisch-Spezialitäten stehen im kulinarischen Mittelpunkt: anfangs mit zwei Verkaufsfahrzeugen in Dettenheim, seit 1993 in Mingolsheim mit einer eigenen Produktionshalle, seit 1996 mit Großhandel und seit 2006 mit der Fischmanufaktur „Alte Fischerei“ in Zeutern, einer nachempfundenen Hafenfestung mit Biergarten, Event-Location und eigener Räucherei. „Mit viel Liebe zum Detail produzieren wir seit Jahren hochwertige Fisch-Feinkost und Räucherfischspezialitäten“, so Hans-Peter Hirsch, und betont die Philosophie des Familienbetriebs: „Wir bieten Kunden keine Massenware, sondern etwas ganz Besonderes.“

Ob Meeresdelikatessen aus vielen Ländern, ofenfrische Räucherfischspezialitäten oder leckeren Backfisch: Das gibt’s für Feinschmecker im eigenen Ladengeschäft – und auch für Kunden bei „Globus“, denn auch dort gibt's die leckeren Fischspezialitäten der „Alten Fischerei“.

Andere Zeiten, andere Schwerpunkte

Die aktuellen Zeiten sorgen für andere Schwerpunkte: Jährlich wurden zum Beispiel rund 150 Backfischfeste über die Region hinaus beliefert, dazu gab es in der Eventlocation viele Hochzeiten und Feste, „doch das hat sich seit der Pandemie verändert“, erklärt Hirsch: „Wir haben uns neu ausrichten müssen.“ Das fällt dem Chef aber nicht schwer, „denn wir haben uns schon immer nach Kundenwünschen gerichtet, ob im Wagen, im Großhandel oder bei der Produktion für den Einzelhandel.“

Täglich wird frisch produziert

Ob Lachs, Aal, Forellen aus der Region, Heilbutt, Zander, wobei der bekannte Edelfisch aktuell besonders gefragt ist, Schillerlocken, Makrelen, Matjes oder Heringe: Alles wird selber gemacht, „natürlich täglich frisch“, betont Hirsch, der Waren auch vom Händler direkt an der See bekommt. „Das ist ganz wichtig für die Qualität.“

Denn ob beim Räuchern der Fische, herstellen der Marinade oder bei den feinen Salaten, von denen übrigens jeden Tag 25 feine Sorten nach eigener Rezeptur hergestellt werden: „Unsere Produkte kommen täglich aus frischer Produktion“, so Hirsch.
Schließlich beruht die Expertise des Familienunternehmens auf einem jahrzehntelangen Fachwissen, auf Weiterbildung, auf hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern und einem regelmäßigen Austausch mit Instituten.

„Dieses Wissen fließt in unsere Produkte mit ein“, so Hirsch – und das schmeckt man auch, „denn zur Herstellung unseres Feinkost-Angebots werden nur ausgewählte und sorgfältig ausgesuchte Rohstoffe verwendet.“ Basis für Premium-Qualität.

Infos: Geöffnet ist das Ladengeschäft, Industriestraße 70-72 in Zeutern, aktuell mittwochs bis freitags von 11 bis 18 Uhr, 07253 70295, www.altefischerei.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen