Studium generale an der DHBW Karlsruhe
Brexit: UK Und die EU – eine komplizierte Beziehung

Dienstag 7. Mai , 16:30 Uhr, Audimax

Ein Brite berichtet aus seiner Sicht über den Brexit: die Hintergründe, den Stand der Dinge und formuliert mögliche Zukunftsszenarien.
Dr. Andrew Lee ist Professor für Lehraufgaben in der Fakultät Wirtschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe und hält englisch- und deutschsprachige Vorlesungen im Fach Volkswirtschaftslehre. Außerdem ist er britischer Staatsangehöriger und wird daher oft gefragt: „Was passiert da eigentlich mit dem Brexit? Was machen deine Landsleute?“ Dr. Andrew Lee versucht in seinem Diskussionsbeitrag das komplexe und vielfältige Thema Brexit aus der Perspektive eines britischen VWL- Professors, der seit zehn Jahren in Deutschland lebt, zu beleuchten.
Folgende Punkte wird er dabei darstellen:
• Wie kam es überhaupt zum Brexit?
• Warum stecken wir nun in einer Sackgasse?
• Was sind mögliche Zukunftsszenarien?
Anlässlich „10 Jahre DHBW“ und „40 Jahre Duales Studium an der DHBW Karlsruhe“ wird in diesem Jahr in der Veranstaltungsreihe Studium generale die DHBW Karlsruhe in den Mittelpunkt gestellt. Die Vorträge zu unterschiedlichen Themen werden von Professoren der Studienakademie Karlsruhe gehalten.

Autor:

Susanne Diringer aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.