„Exotische“ Großveranstaltung beim Polizeisportverein Karlsruhe
Filipino Martial Arts Gathering - zehn Trainer, acht Stilrichtungen, zwei Tage Kampfsport

3Bilder

Karlsruhe/Durlach. Wieder einmal war der Polizeisportverein am 16. und 17. März Anlaufpunkt für zahlreiche Kampfkunstanhänger aus ganz Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und der Schweiz.
Es "pilgerten" fast 200 Anhänger der philippinischen Kampfkünste zu dem ausverkauften „Filipino Martial Arts Gathering“ nach Karlsruhe.
Dem Organisationsteam - Timm Blaschke, Rene Marc Zeller und Sanja Zeller - ist es erneut gelungen, zehn international bekannte Top-Trainer aus acht verschiedenen Stilrichtungen für ein Seminar zusammenzutrommeln.

Hollywood und Polizeialltag

Philippinische Kampfkünste sind vor Allem für das Training mit allerlei Waffen bekannt. Und so wurden auch am Wochenende die Rattanstöcke gewirbelt, Messer-Attrappen geschwungen und Angriffe mit Hilfe von Kleidungsstücken (Sarong, Handtuch, Schal) abgewehrt.
Was früher noch als „exotische Kampfkunst“ galt, ist heute aus Hollywood nicht mehr wegzudenken. In Filmen wie Jason Bourne oder auch James Bond, geben die Techniken aus den Philippinischen Kampfkünsten den Actionszenen die besondere Würze. Auch bei Polizei und Militär werden die effektiven Verteidigungstechniken dieser Kampfkünste auf der ganzen Welt schon angewandt.
Das Feedback der nassgeschwitzten Teilnehmer war nach zwei Tagen durchweg positiv.
„Wie schon im letzten Jahr war es ein unheimlich tolles Erlebnis, an nur einem Wochenende bei so vielen klasse Trainern trainieren zu dürfen, die man vorher größtenteils nur aus dem Internet gekannt hat“ erzählt Selim, der für die Teilnahme den langen Weg aus Berlin auf sich genommen hat. Neben den neu erlernten Kampfkunst-Techniken freuten sich viele Teilnehmer über das erlebte Gemeinschaftsgefühl und die damit verbundene neue Motivation für das eigene Training.

„Dass ein Seminar mit so vielen hochkarätigen Trainern aus unterschiedlichen Systemen überhaupt zustande kommen kann und wir mit dem FMA Gathering erneut ausverkauft waren, zeigt wie stark der Zusammenhalt innerhalb der philippinischen Kampfkünste ist und wie bekannt der PSV weltweit bei Kampfsportlern ist“, so Timm Blaschke und René Marc Zeller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen