Karlsruher „Sandkorn“ nimmt „Künstliche Intelligenz“ aufs Korn / Verlosung
Premiere: Saugroboter an die Macht

 foto: Sandkorn

Karlsruhe. Satire, Musik und Spaß auf der Datenautobahn: Am 28. November feiert das neue Kabarett Premiere am Karlsruher „Sandkorn Theater“ – mit einem brandaktuellen Thema, denn diesmal dreht sich alles um Künstliche Intelligenz, kurz: „KI“.
Und an „KI“ kommt heute keiner mehr vorbei. „Google“, „Amazon“ & Co. benutzen die persönlichsten Daten als profitable Währung im sogenannten globalen Dorf. Müssen wir uns aber deshalb zu digitalen Dorfdeppen machen lassen?

Die „Sandkorn“-Kabarett-Truppe schaut mit geschärftem Blick durch die Datenbrille und blickt dabei hinter die Fassade der schönen neuen Digitalwelt. Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter und vollautomatische Restaurants sind die Zukunft, aber bestehen sie auch den Test auf Menschentauglichkeit?

Die Ur-Badnerin Frau Schmidt jedenfalls hat eine ganz eigene Meinung zu smarten Kühlschränken. Und so viele Geheimnisse gilt es zu hinterfragen: Ist Trump ein russisches „KI“-System von Putins Gnaden? Wird die SPD so klein, dass sie auf einen USB-Stick passt? Plant die CDU vielleicht ihre eigene Zerstörung ganz ohne YouTube? Stoppen die Grünen den Klimawandel mit Hilfe eines CO2-Saugroboters?

Das Ensemble, bekannt aus „Aber bitte mit Panik“, tanzt und singt unter der musikalischen Leitung von Markus Kapp zum „Algo-Rhythmus unserer Zeit“.

Besucher erleben ab dem 29. November zwei Stunden vergnügliche Unterhaltung. red

Infos: Es spielen Patricia Keßler, Cynthia Popa, Sven Djurovic und Markus Kapp, Regie hat Erik Rastetter, die musikalische Leitung Markus Kapp, 0721 83152-970, www.das-sandkorn.de

Sandkorn

Das „Wochenblatt“ verlost 3x2 Karten für die Vorstellung am 30. November. Mitmachen unter www.wochenblatt-reporter.de/gewinnspiel

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.