Nationalparkregion Schwarzwald
Endspurt für die „Murgleiter“: noch bis 30. Juni läuft die Abstimmung zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2021

Etappe 3_Schwarzenbachtalsperre
3Bilder

Seit Januar werden Stimmen gesammelt für die diesjährige Auszeichnung als „Deutschlands schönster Wanderweg“. Die Murgleiter im Nordschwarzwald, die von Experten als eine von zehn Mehrtagestouren für den Preis nominiert wurde, liegt Stand Anfang Mai auf einem respektablen dritten Platz. Um noch den begehrten Siegertitel zu erreichen, kommt es jetzt auf alle Wanderfans und Heimatverbundenen an, die ihre Stimme noch nicht abgegeben haben. Wer sich selbst von der Qualität der Murgleiter überzeugen möchte, kann die Feiertage im Mai oder die Pfingstferien nutzen, um eine oder mehrere Etappen des Premium-Wanderwegs zu laufen.

Wahl-Endspurt: Stimmabgabe noch bis 30. Juni möglich
Der Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“ wird jährlich von der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ in mehreren Kategorien vergeben. Noch bis 30. Juni können Interessierte ihre Stimme abgeben, die offizielle Auszeichnung der Sieger findet Ende August 2021 statt. Abstimmen kann man online unter www.wandermagazin.de/wahlstudio oder über Wahl-Postkarten, die in den Tourist-Informationen der beteiligten Orte entlang der Murgleiter sowie im Landratsamt Rastatt ausliegen.

Zwei Nominierte aus der Nationalparkregion Schwarzwald
Mit dem Genießerpfad „Alde Gott“ in Sasbachwalden ist in der Kategorie „Tagestouren“ ein weiterer Weg aus der Nationalparkregion Schwarzwald nominiert, dieser liegt aktuell auf Platz 5. Insgesamt wurden in den Kategorien „Tagestouren“ und „Mehrtagestouren“ 150 Bewerbungen aus zwölf Bundesländern eingereicht, der Schwarzwald schneidet dabei wie üblich bei den Nominierungen gut ab.

Freizeit-Tipp: Murgleiter-Etappe und Verpflegung mit Murgleiter-Produkten

Für die Feiertage im Mai und die Pfingstferien bietet sich eine Wanderung entlang einer Murgleiter-Etappe als aktiver Tagesausflug in die Natur an. Die einzelnen Etappen lassen sich sportlich ambitioniert oder, durch die parallel verlaufende S-Bahn Linie, in entspannteren Teilen laufen, ganz nach Geschmack.
Solange die Restaurants geschlossen sind, bietet sich die Verpflegung aus dem eigenen Rucksack an. Hierfür gibt es leckere regionale Produkte, die Partner der Murgleiter kreiert haben: So bietet etwa die Bäckerei Liedtke im Gaggenauer Stadtteil Bad Rotenfels ein „Etappenglück“ genanntes süßes Teilchen als kleine Stärkung für unterwegs an. Ebenfalls aus Gaggenau kommen die neuen Murgprodukte, beispielsweise das „Murgwasser“, ein Kirschwasser von heimischen Streuobstwiesen, das unterwegs oder zum Abschluss der Wanderung genossen werden kann und bei der Stadt-Info Gaggenau erhältlich ist.

Fünf Tage pure Wanderfreude
Die „Murgleiter“ läuft einmal längs durch den nördlichen Schwarzwald. Mit einer Gesamtlänge von 110 Kilometern hat sich der erlebnisreiche Wanderweg zu einem ausgewachsenen Fernwanderweg entwickelt. Seine fünf Etappen addieren sich zusammen auf rund 3.805 Meter Aufstieg. Startpunkt ist das Unimog-Museum in Gaggenau, weiter geht es über den Merkur, den Hausberg von Baden-Baden, in die Papiermacherstadt Gernsbach, vorbei an Weisenbach und durch den historischen Fachwerkort Forbach bis nach Baiersbronn hinauf zum 1.055 m hohen Schliffkopf.

Weiterführende Links:
www.murgleiter.de | www.murgtal.org | www.baiersbronn.de

Autor:

Andrea Brück - abc context aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen