Geisterfahrer auf der A65
Eine Tote und eine Schwerverletzte

Geisterfahrer auf der A65

Kandel. Eine tote und eine schwerverletzte Person, sowie erheblicher Sachschaden sind das traurige Ergebnis einer Geisterfahrt auf der A65 bei Kandel. Demnach ist am Samstag,  21. Mai gegen 21:50 Uhr, eine 84-jährige Frau mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Kandel-Süd auf der Fahrspur in Richtung Karlsruhe in die Gegenrichtung nach Ludwigshafen aufgefahren.
In Folge dessen kam es dann kurz vor der Anschlussstelle Kandel-Mitte zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Dabei wurde die 84-jährige Frau tödlich verletzt und die Fahrerin des anderen Pkw kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ihr Zustand ist jedoch stabil. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autobahn war bis 4:25 Uhr voll gesperrt.

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

69 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.