Ein Dorf spielt Theater "Vom Kaiserhof zum Bauernhof - Stäweilrer Geschicht(l)e"
Stationentheater in Steinfeld: Die Ortsgeschichte als Theaterstück

Steinweiler. Steinweiler hat sein 1050-jähriges Bestehen gefeiert. Aber mit dem Feiern ist man natürlich noch nicht fertig, denn es gibt immer weitere tolle Aktionen. Am kommenden Wochenende gibt es einen absoluten Höhepunkt in Steinfeld. Gezeigt wird ein Stationentheater mit acht Stationen. Ähnlich wie in Jockgrim zur 750-Jahrfeier wird die Ortsgeschichte in Form eines Theaterstücks lebendig. Über 50 Einheimische haben sich bereiterklärt, mitzuwirken. Das Stück trägt den Namen "Vom Kaiserhof zum Bauernhof - Stäweilrer Geschicht(l)e". Für Text und Regie zeichnet die Theaterwissenschaftlerin Sabine Daibel-Kaiser verantwortlich.  
Für folgende Termine gibt es noch Karten:

Samstag, 8. September, 13 Uhr, 13.45 Uhr, 14.30 Uhr und 15.15 Uhr 
Sonntag, 9. September, 11.45 Uhr, 12.30 Uhr, 13.14 Uhr. 
Alle weiteren Termine sind bereits ausverkauft. t

Eintrittskarten können weiterhin erworben werden:

  • Weingut Frank Bohlender, telefonisch: 06349-92 94 10 
  • montags im Gemeindehaus von 16:30 bis  17:30 Uhr 
  • Eintrittskarten über folgende Email-Adresse reserviert werden: stationentheater@steinweiler.eu 

Außerdem gibt es eine Tageskasse vor der protestantischen Kirche, Kreuzgasse 20. 
Treffpunkt der Theaterbesucher ist jeweils 20 Minuten vor dem jeweiligen Aufführungstermin vor der protestantische Kirche (Kreuzgasse 20). Jeder Theaterbesucher muss seine farblich zum Aufführungstermin passende Eintrittskarte mit sich führen und diese auf Verlangen vorzeigen
Die Theaterbesucher werden von zwei Gruppenführern von Station zu Station geführt.
Die Gesamtspieldauer aller 8 Stationen beträgt rund 90 Minuten. Der Weg führt von der  protestantischen Kirche (Stationen 1+2) in die Obergasse (3+4), von dort zurück in die Kreuzgasse (5), anschließend in die Haselschussgasse (6), von dort zurück zur katholischen Kirche (7) und zum Abschluss in den Hof des Gemeindehauses (8). 
An den Stationen sind für mobil eingeschränkte Theaterbesucher Sitzgelegenheiten vorhanden
Nach der letzten Station im Hof des Gemeindehauses sorgt die Freiwillige Feuerwehr und die Landjugend für das leibliche Wohl – zur Stärkung werden Speisen vom Grill und erfrischende
Getränke angeboten.

Kommen Sie unbedingt nach Steinweiler!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen