Wanderung auf dem Pfälzer Höhenweg
Von Winnweiler nach Dannenfels

Erlenbach. Die nächste Wanderung des Pfälzerwald-Vereins Erlenbach findet am Sonntag, 23. September, als Buswanderung statt. Treffpunkt zur Buswanderung ist um 9 Uhr am Röhrbrunnen in Erlenbach. Mit dem Bus geht es zur Brauerei Bischof in Winnweiler, dem Startpunkt der Wanderung. Nach kurzem Anstieg zur Kreuzkapelle wird dem Höhenweg durch den Felswald gefolgt. An der ersten Rast nach circa sieben Kilometern wartet die PWV Kupferberghütte mit einem fulminanten Ausblick auf. Von dort geht es weiter um den Donnersberg herum, der stets von der linken Seite grüßt. Der Weg führt durch dichten Wald, an Steinbach vorbei bis zum Haus Wildenstein. Der letzte Wegabschnitt zieht langsam bergauf ins hübsch gelegene Dannenfels. Die Schlusseinkehr ist im „Landgasthof Pfalzblick“. Die gesamte Wanderstrecke beträgt circa 16 Kilometer. Getränke können sowohl in der Kupferberghütte, als auch im Gasthaus Wildenstein erworben werden. Für unterwegs ist Rucksackverpflegung angedacht. Die Kurzwanderer steigen in Winnweiler nicht aus, sondern fahren mit dem Bus weiter nach Steinbach. Dort ist ein Besuch des Keltendorfes möglich. Danach beginnt die Wanderung mit einem kurzen Zubringer zum Pfälzer Höhenweg. Diesem folgend Richtung Dannenfels besteht nach circa einem Kilometer die Möglichkeit zur Einkehr im Gasthaus Wildenstein. Im Anschluss erfolgt der Anstieg nach Dannenfels zur Schlusseinkehr im „Landgasthof Pfalzblick“. Für die Kurzwanderung beträgt die Strecke circa vier Kilometer. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wanderführer sind Michael Geyer (Telefon 0171 2021933) und Stefan Hausbrandt (Telefon 06301 32872), die gerne für Rückfragen zur Verfügung stehen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen