Anzeige

Anträge online erledigen mit www.jobcenter.digital
Schnell und direkt

Mit www.jobcenter.digital lassen sich viele Anliegen schnell und direkt online erledigen
  • Mit www.jobcenter.digital lassen sich viele Anliegen schnell und direkt online erledigen
  • Foto: Ralf Vester
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Bisher war es so, dass man ausgefüllte Formulare persönlich beim Jobcenter abgegeben oder mit der Post verschickt hat. Das muss nicht mehr sein. Egal, ob es um einen Antrag auf Weiterbewilligung des Arbeitslosengelds II geht, um Veränderungen der persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder um den Nachrichtenaustausch mit dem Jobcenter – mit www.jobcenter.digital lassen sich viele Anliegen schnell und direkt online erledigen.

Anmelden im digitalen Servicebereich des Jobcenters Kaiserslautern leicht gemacht

Mit den persönlichen Zugangsdaten kann man sich auf www.jobcenter.digital im eigenen Bereich anmelden. Dazu benötigt man ein aktiviertes Benutzerkonto. Nach einer erfolgreichen Registrierung ist der Login möglich und man kann das Online-Angebot nutzen.
Wer noch keine Zugangsdaten für sein passwortgeschütztes Benutzerkonto hat, kann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einfach persönlich im Jobcenter ansprechen und entweder Personalausweis, Reisepass mit Meldebescheinigung oder Aufenthaltstitel mitbringen. Alternativ ist auch eine eigenständige Registrierung online möglich. Man bekommt anschließend eine PIN per Brief zugeschickt. So erhält man alle relevanten Informationen zum Zugang sowie der Freischaltung und kann dann im Anschluss den vollen Funktionsumfang von www.jobcenter.digital nutzen.

Nachweise einfach hochladen

Mit www.jobcenter.digital hat man online auch die Möglichkeit, Unterlagen ein- bzw. nachzureichen und passende Stellenangebote zu suchen. So können über die Plattform Veränderungen mitgeteilt und erforderliche Nachweise in Form von Dateien, wie zum Beispiel JPEG oder PDF hochgeladen werden. Nach erfolgreichem Versand eines Online-Weiterbewilligungsantrages, kann man diesen jederzeit online einsehen und als PDF runterladen. Außerdem können über das Online-Angebot auch Informationen zu unterschiedlichen Themengebieten wie zum Beispiel Familie, Gesundheit und Weiterbildung gesucht werden.

Schnell und sicher: der Postfachservice

Mit der Postfachfunktion hat man die Möglichkeit, flexibel, schnell und sicher in einem geschlossenen System mit dem Jobcenter zu kommunizieren. Die jeweiligen Adressaten sind für die Anliegen bereits hinterlegt, so dass die Nachrichten und Unterlagen immer gleich bei dem richtigen Empfänger ankommen.

Informationen rund ums Arbeitslosengeld II

Wer sich über die Themen Arbeit, finanzielle Hilfen und Familie informieren will, findet auf www.jobcenter.digital viele nützliche Hinweise. Mittels individueller Erfolgsgeschichten erhält man neue Einblicke und Empfehlungen für die Arbeitssuche. Welche finanziellen Leistungen kann ich erhalten? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Wie finde ich Arbeit, die zu mir passt? Diese und weitere Fragen werden ebenfalls auf der Online-Plattform beantwortet.

Vorteile von www.jobcenter.digital

Egal, ob vom heimischen Computer, vom Tablet oder vom Smartphone aus - Nutzer des Online-Angebots profitieren gleich von mehreren Vorteilen: Die Nutzung spart nicht nur Zeit, sondern auch Portokosten. Man muss sich nicht mehr unbedingt auf den Weg zum Jobcenter machen und dort eventuelle Wartezeiten in Kauf nehmen. Unterlagen können einfach gescannt, hochgeladen und versendet werden, und dies zeit- und ortsunabhängig. „Ich nutze www.jobcenter.digital regelmäßig für die Stellensuche und habe durchweg gute Erfahrungen damit gemacht“, berichtet Christian K. aus Kaiserslautern. „Die Online-Plattform ist leicht zu bedienen und sehr übersichtlich gestaltet. Man sieht alles gleich auf den ersten Blick.“
„Eine gute Innovation“, findet auch Gyongyi B. „Für mich bedeutet www.jobcenter.digital auf jeden Fall eine Erleichterung. So spare ich mir den Weg zum Jobcenter, wenn ich einfach nur mal was abgeben muss. Ich nutze die Online-Plattform auch für Weiterbewilligungsanträge und zum Verschicken von E-Mails. Das klappt sehr gut.“ fsc

Weitere Informationen und Kontakt:
Jobcenter Stadt Kaiserslautern
Guimaraes-Platz 3
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 37091-0
E-Mail: Jobcenter-Stadt-Kaiserslautern@jobcenter-ge.de
Website: www.jobcenterkaiserslautern.de

Autor:

Jobcenter Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Nominiert vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen