Ab 6. Oktober werden Container im Stadtgebiet aufgestellt
Grünschnittsammlung der Stadtbildpflege Kaiserslautern

 FOTO: SK

Kaiserslautern. An den Wochenenden vom 6. Oktober bis einschließlich 18. November stellt die Stadtbildpflege Kaiserslautern Großraumcontainer für die Sammlung von Grünabfällen in Kaiserslautern auf. Gartenbesitzer können dann ihre Abfälle wie Baum- und Strauchschnitt, Rasenschnitt, Laub sowie Blumen und Pflanzen aus Haus und Garten bequem einwerfen.
Pflanzenreste, die mit dem Buchsbaumzünsler befallen sind, sollten nicht in die Grünabfallcontainer gegeben werden. Die Stadtbildpflege empfiehlt, das befallene Schnittgut, in Plastiksäcken verpackt, im Restabfallbehälter zu entsorgen. Größere Mengen sollten zur Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern (ZAK) geliefert werden. Kunststoffsäcke, Blumentöpfe, Drähte, Steine und Sperrmüll gehören ebenfalls nicht in die Grünabfallcontainer. Ein Ärgernis sind auch die Grünabfälle, die immer wieder neben den Containern abgelegt werden. Diese unerlaubte Entsorgung führt bei der Stadtbildpflege zu einem Mehraufwand beim Einsammeln und damit zu mehr Kosten, die letztendlich alle Bürgerinnen und Bürger in Kaiserslautern tragen.
Während des gesamten Jahres können haushaltsübliche Mengen Grünabfall kostenfrei auf den städtischen Wertstoffhöfen in der Daennerstraße 17, Pfaffstraße 3 und Siegelbacher Straße 187 abgegeben werden. Auch der Wertstoffhof der ZAK im Kapiteltal nimmt haushaltsübliche Mengen unentgeltlich entgegen.
Für größere Grünschnittmengen bietet sich ein Container vor der eigenen Haustür an. Informationen und Preise dazu gibt es beim Containerdienst der Stadtbildpflege unter der Telefonnummer 0631 3651700 sowie info@stadtbildpflege-kl.de.

Die festgelegten Standorte und die jeweiligen Standzeiten der Sammelcontainer sind der kommenden Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Kaiserslautern oder der Homepage des städtischen Entsorgungsbetriebs, www.stadtbildpflege-kl.de, zu entnehmen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen