Nachhilfe und Pisastudie
Für eine Reform der Rheinland-Pfälzischen Schulformen

Heute kam mein ehemaliger Lateinlehrer zu uns in unsere Lackiererei. Er philosophierte von früher. Da kamen wir auf ein Thema, vielleicht das Thema, das unsere Jugend beschäftigen sollte, nämlich die Bildung, die mangelnde Konzentration und die immer höher werdenden Ansprüche der Eltern, der Wirtschaft ... Mein Lehrer wollte, im Gegensatz zu seinen Kollegen, dass es nicht immer leichter würde in der Schule, sondern, dass man, so formuliere ich frei, einen Strich ziehen sollte und nur wirklich Begabte, die höhere Anforderungen überstehen, an die Universitäten lässt. In seiner Zeit war die Abiturquote bei 7 % und heute ist sie weit über 30 % – warum? Ehrlich gesagt, wird es auch den jungen Menschen zu leicht gemacht ... Früher konnte man nach dem Besuch der Hauptschule ein sehr guter Handwerker werden ... mit mittlerer Reife war man befähigt, in den öffentlichen Dienst zu gehen ... Fachhochschulreife ermöglichte den Zugang zu technischen Hochschulen und Abitur natürlich wie heute auch den Zugang zu Uni. Ich frage mich, da unser Bildungssystem immer weniger strapaziert wird und die Denkblockaden und Handys der Schüler mehr ablenken ... Was heißt heute Uni? Saufen, rauchen kiffen, Party – 2 Semester, dann ab als Verkäufer an die Tankstelle? Tut mir leid ... Mein Vater hatte acht Jahre Volksschule und war in manchen Dingen gebildeter als ich mit Fachabitur ... Es gibt Menschen, die Arzt werden können, aber die sind nicht in der Mehrheit! Investieren in immer mehr Größenwahn? Warum gibt heute nicht die Hauptschule wie in den Siebzigern den Hauptteil an und warum wird sie zum Abwrack erklärt ... Viele Menschen kommen aus der Schule und wissen nichts anzufangen mit ihrem Leben – auch sollte darauf geachtet werden, dass die richtig wirklichen Dinge gelehrt werden ... Zumindest sollte ein junger Mensch kochen können … nicht ins McDonald's rennen ... es gibt so viele wichtige Dinge ... Ich fordere, da ich ja aus Rheinland-Pfalz komme, die Einführung einer Abschlussprüfung für die 10. und 12. Klasse, da es sie hier nicht gibt. In anderen Bundesländern wird das ja gemacht – ich hoffe, es wird gelernt und gelehrt ... Schule ist etwas, was Spaß machen sollte! Aber es sollte differenziert werden, wer für welchen Beruf geeignet ist, nicht diese Schwemme an den Unis, die nur aufhält und als falsches Ziel gesehen wird! 

Herzlichst, Uwe Kraus, Kaiserslautern

Autor:

Uwe Kraus aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen